Die TUI Allegra – Genusskreuzfahrten auf der schönen blauen Donau


Die TUI Allegra wurde 2011 ist Mitglied der TUI-Flussgenuss-Flotte und wurde von den Stralsunder P+S Werften gebaut.. Sie ist ein Twin-Cruiser mit separatem Antrieb- und Fahrgastteil und fährt daher sehr geräusch- und vibrationsarm. Ihre Fahrtreviere sind Rhein, Main und Mosel.

 

Die TUI Allegra wurde 2011 in Stralsund von den P+S Werften gebaut. Das 4-Sterne-Plus-Kreuzfahrtschiff gehört zur Flotte der Hannoveraner TUI Flussgenuss. Das moderne Flusskreuzfahrtschiff vom Schiffstyp der Twin-Criser besteht aus einem 115 m langen Fahrgast-  und einem 25 m Antriebssteil. Die beiden Schiffsteile sind separate Einheiten, die aneinander gekoppelt werden, wie das auch von der Fracht-Binnenschifffahrt bekannt ist. Für den Reisenden hat das den Vorteil, dass sowohl Maschinengeräusche als auch Vibrationen fast eliminiert sind.

 

Doch das 4-Sterne-Plus-Schiff hat noch weit mehr Komfort und Luxus zu bieten. Die 89 Außenkabinen, in denen 186 Reisende ihr Zuhause auf Zeit finden, sind sämtlich Außenkabinen. Mehr als drei Viertel sind 15 m² groß und haben einen französischen Balkon mit raumhohen Glastüren Die 12 m“ großen Kabinen auf dem Hauptdeck haben Bullaugen. Alle Unterkünfte verfügen über ein großzügiges Tageslichtbad. Ein stilvolles Ambiente mit freundlichen Farben macht den Kabinenaufenthalt zum behaglichen Genuss.

 

Genuss pur verspricht auch das kulinarische Konzept der TUI Allegra. Im Restaurant im Heckbereich des Oberdecks ist das üppige Frühstücksbuffet bereits das erste kulinarische Highlight des Tages. Mittags werden die Gaumen der Gäste von einem Mittagsbuffet gekitzelt, das mit am Tisch servierten Speisen kombiniert ist. Kulinarischer Höhepunkt des Tages ist das abendliche Menü, das zu festen Tischzeiten stilvoll am Tisch serviert wird. Den kleinen Hunger zwischendurch stillt das Wiener Café mit süßen Spezialitäten, kleine Snacks gibt es vorn auf dem Oberdeck in Bar und Lounge. Dort, in der Vinothek oder in der Raucherlounge kann man den Abend genussvoll ausklingen lassen.

 

Am liebsten genießt der Flusskreuzfahrer den Tag an der frischen Luft und lässt sich durch einige von Europas schönsten Flusslandschaften fahren, ob es auf der Lido-Terrasse im Bugbereich auf dem Oberdeck ist oder auf dem großzügigen Sonnendeck. Dort laden bequeme Liegen unter Sonnenschirmen zum Entspannen ein. Das Großfigurenschach und die Shuffleboardbahn locken zum Spiel. Und wer ein wenig mehr Bewegung braucht, findet auf dem Mitteldeck alle Möglichkeiten dazu an den Cardiogeräten des Fitnessraums. Danach wird im Whirlpool, auf den Ruheliegen oder in der Panorama-Sauna Entspannung geboten.

 

Die TUI Allegra ist auf verschiedenen Routen unterwegs, mal von Frankfurt oder Düsseldorf aus auf dem Rhein bis nach Amsterdam, Rotterdam und Antwerpen, mal von Frankfurt aus über den Main und den Rhein-Main-Donaukanal bis nach Passau, auch als Fahrrad-Erlebnisreise. Spannende Landgänge lassen die Landschaften an Rhein, Main und Donau ganz neu entdecken auf einer Reise voller traumhafter Genüsse.

 

Zusammenfassung:

Die 2011 von der TUI Flussgenuss in Dienst gestellte TUI Allegra wurde in Stralsund von den P+S Werften gebaut. Der insgesamt 135 m lange moderne Twin-Cruiser besteht aus einem 25 m langen Antriebsteil und einem 110 m langen Hotelteil. Die Passagiere können so ihre Flusskreuzfahrt vibrations- und geräuscharm genießen.

Das 4-Sterne-Plus-Schiff bietet den bis zu 186 Reisenden 89 Kabinen an, die alle Außenkabinen sind. Gut drei Viertel von ihnen haben einen französischen Balkon mit raumhohen Türen. Großzügigkeit kennzeichnet den Luxusliner, alles ist auf genussvolles Reisen ausgelegt.

Die TUI Allegra bietet Flusskreuzfahrten auf den verschiedenen Routen von Rhein, Mosel, Main und Main-Donau-Kanal bis in die Donau hinein nach Passau.

 

Zu den TUI Allegra Bewertungen

Bauwerft:P+S WERFTEN GmbH, Stralsund, DeutschlandLänge der Fahrgasteinheit: 110 Meter
Länge des Schiffes:135 Meter Breite des Schiffes:11,40 Meter
Passagierkabinen:89 KabinenPassagiere:186 Personen
Passagierdecks:4Geschwindigkeit:11,3 Knoten
Besatzungsstärke:44 PersonenTiefgang:max. 1,90 Meter
Maschine:2 Caterpillar C32 Acert DITA MaschinenMaschine:je 749 kW
Baujahr:2011