Die Norwegian Pearl – Traumreisen auf dem Freestyle-Luxuskreuzfahrtschiff


Die Norwegian Pearl ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Norwegian Cruis Line (NCL). Der von der Papenburger Meyer Werft gebaute Cruise Liner wurde 2006 in Dienst gestellt. Mit ihren 294 Meter Länge, der Vermessung von 93.530 BRZ und der Breite von 32 Metern passt sie gerade noch in die Schleusen des Panamakanals und galt bei ihrer Fertigstellung als das größte je gebaute Panamax-Schiff. Damit gehört die Norwegian Pearl zu den Kreuzfahrtschiffen, die den Panamakanal gerade noch passieren können. Auf ihren Reisen durch den Panamakanal kommt der Norwegian Pearl auch ihr hochmodernes Antriebskonzept zu Gute, das mit zwei voll steuerbaren Azipod-Gondeln die starre überkommene Ruderanlage ersetzt und das Schiff besonders wendig und leicht manövrierbar macht. Der Luxusliner vom Jewel-Typ hat drei Schwesterschiffe: Norwegian Jewel, Norwegian Jade und Norwegian Gem, die alle zu den größeren Schiffen der NCL-Flotte zählen.

Zu unseren Norwegian Pearl Angeboten

Ein unvergesslicher Kreuzfahrturlaub beginnt mit einer gemütlichen, komfortablen und freundlichen Kabine. Auf der Norwegian Pearl hat der Reisende da reichlich Möglichkeiten zur Auswahl. Geräumig sind alle 1.188 Kabinen, ob es die komfortablen Innen- und Außen- und Balkonkabinen – auch in familienfreundlicher Version mit Verbindungstüren – sind, oder die luxuriösen The Haven Suiten bis hin zur The Haven Garden Villa hin mit ihren sagenhaften 394 m² Fläche.

Die Norwegian Pearl ist ein moderner Cruise Liner, auf dem es jede Menge Möglichkeiten zu entdecken gibt diese Kreuzfahrt zu einem persönlichen Highlight zu machen. Für die Sportlichen werden die Tage auf See zu kurz sein, um jedes Angebot einmal auszuprobieren. An Bord gibt es die bei NCL schon gewohnten Features wie die Joggingbahn, den kombinierten Basketball-/ Volleyball-/ Tennisplatz, Tischtennisplatten, zwei Golfabschlagnetze, um den Abschlag trainieren zu können und fürs eigene Workout und Fitnesskurse aller Anspruchsgrade das.Body Waves Fitnesscenter.

 

Doch da ist auch aufregend Neues zu entdecken: Erstmals auf einem NCL-Schiff ist auf der Norwegian Pearl auch eine Kletterwand installiert worden und die Bowlingbahn in der Bliss Ultra Lounge ist die erste ihrer Art auf See. Zum Entspannen ist man auf dem Pooldeck mit dem Tahitian Pool und den sechs Whirlpools goldrichtig.

Für Entspannung sorgt auch der South Pacific Spa and Beauty Salon, der Wellness einer neuen Dimension erleben lässt. Der Nachwuchs hat selbstverständlich auch seine eigenen Bereiche, in denen immer – ganz altersgerecht – etwas Spannendes passiert. Im Metro Center fühlen sich Teens wohl, die Kleineren im Aqua Kid’s Club und im Kid’s Pool.

Neben der neuen Bowlingbahn sind im Unterhaltungsbereich natürlich das zwei Decks hohe Stardust-Theater mit den allabendlich angebotenen großen Shows, das Spielcasino im Las-Vegas Stil sowie die Disco/Nachtklub, wo bis in die Morgenstunden gefeiert und getanzt werden kann, die großen Highlights. Doch gibt es auch ruhiger Plätze an Bord, wie einige der elf Bars und Lounges sowie das Kartenspielzimmer, die Bibliothek, die Kunstgalerie und das Internet-Café.

Auch kulinarische Wünsche kommen auf der Norwegian Pearl nicht zu kurz. An Bord ist ein 24-Stunden-Kabinenservice selbstverständlich, dazu gibt es 16 Restaurants, Cafés und Bistros. Der Gast hat die freie Wahl zwischen sage und schreibe zwölf Dining-Optionen, von denen sechs Spezialitätenrestaurants einen Aufpreis verlangen, der zwischen 10 und 25 USD liegt, die anderen sind komplett im Reisepreis inbegriffen.

Das Freestyle Cruising-Konzept bedeutet aber nicht nur vielfältige Restaurantwahlmöglichkeiten. Bei NCL gibt es keine festen Essenszeiten, alle Gäste essen, wann sie wollen und wo sie wollen, können sich spontan entscheiden, oder einen Tisch reservieren lassen. Überhaupt herrscht hier die große Kreuzfahrtfreiheit: keine Kleiderordnung und den ganzen lieben langen Urlaubstag genießen, wie man möchte.

Im Sommer kreuzt die Norwegian Pearl in den Gewässern von Alaska, im Winter ist sie zu den Bahamas und auf Kreuzfahrten in der Südkaribik unterwegs. Auch Panamakanal-Passagen mit der Norwegian Pearl werden von NCL angeboten.

Zu den Norwegian Pearl Bewertungen
Zu unseren Norwegian Pearl Angeboten

Bauwerft:Meyer Werft, Papenburg, DeutschlandInbetriebnahme / Taufe:November 2006
Länge des Schiffes:294 MeterBreite des Schiffes:32 Meter
Passagierkabinen:1.188 KabinenPassagiere:2.394 Personen
Besatzungsstärke:1.154 PersonenDecks:15
Tiefgang:8,3 MeterVermessung:93.530 BRZ
Geschwindigkeit:23 KnotenMaschinenleistung:5 × 14,400 kW
Antrieb:2 steuerbare Azipod-GondelnAntrieb:5 Zwölfzylinder-Dieselmotoren MAN B&W 48/60B
Baujahr:2006