MSC Magnifica –
Das prachtvolle Kreuzfahrterlebnis auf einem bildschönen Luxusliner


Die MSC Magnifica wurde 2010 als viertes Schiff der Musica-Klasse von der italienischen Reederei MSC Crociere aus Neapel in Dienst gestellt. Im Rahmen einer spektakulären Feier wurde das Schiff in Hamburg, wie es bei MSC Crociere nun schon Brauch ist, von der italienischen Filmdiva Sophia Loren getauft.

Zu unseren MSC Magnifica Angebote

Als Bauwerft hatte MSC Crociere wieder auf bewährte Zusammenarbeit gesetzt und auch diesen Auftrag an die STX Europe-Werft – wie Chantiers de l’Atlantique heute offiziell heißt – ins französische Saint Nazaire vergeben. Die MSC Magnifica ist die jüngste Schwester der MSC Musica, MSC Orchestra und MSC Poesia und fast baugleich. Etwas üppiger ist ihre Verdrängung ausgefallen, das liegt an einem Plus an modernster Technik und noch luxuriöseren Kabinen. Zwei von drei Kabinen verfügen nun über einen eigenen Balkon, auf dem man den Meerblick ganz für sich allein genießt, frische Seeluft atmet, wann immer man mag, Nachthimmel und romantischen Sonnenuntergängen zu zweit entgegenträumt oder spektakuläre Landschaften und Hafeneinfahrten in der ersten Reihe sehen kann.

Service wird an Bord der MSC Magnifica groß geschrieben, auf ein Besatzungsmitglied kommen maximal zwei Passagiere, ein Verhältnis, das viel Service zulässt. Und der ist auf der MSC Magnifica, zwar kaum bemerkbar, aber immer da, wenn man ihn braucht oder einen Wunsch hat.

Dachte man schon, der erste Eindruck an Bord der MSC Poesia wäre kaum noch zu toppen, ist das auf der MSC Magnifica scheinbar spielend gelungen. Im Atrium, dem dreistöckigen Zentrum des Bordlebens, ist ein großes Wasserspiel untergebracht, vor dem ein Piano über das Wasser zu schweben scheint. Nicht nur hier begeistert die MSC Magnifica mit raffinierten Details und macht ihrem Namen „Die Großartige“ alle Ehre. Dieses Schiff ist eine gelungen Komposition aus neuartigem Design, ein wenig italienischer Leichtigkeit, sehr viel Komfort und modernster Technologie, die das Schiff auch zu einem der umweltfreundlichsten Cruise Liner macht.

In puncto Unterhaltung, Abwechslung, Entspannung und sportlicher Aktivität hat die MSC Magnifica ein großartiges Angebotspaket zu bieten. Drei Swimmingpools laden zum Baden, einer davon nur für Kinder, der zweite ein Freiluftpool und ein dritter unter dem verschließbaren Magrodome, einem Schiebedach, das auch auf kühleren Tagen wie auf Nordlandfahrten ein Bad bei angenehmen Temperaturen möglich macht. Für noch mehr sportliche Aktivitäten sind Fitnessworkouts im Sportcenter genauso möglich, wie Tennis, Basketball, und Joggen.

Und wer nur an Deck in der Sonne ausspannen möchte, der findet garantiert ein lauschiges Plätzchen. Für noch mehr Entspannung sorgt das luxuriöse MSC Aurea Spa. Das Wellnesszentrum lädt mit Sauna, Dampfbädern, Schönheitssalons, Thalassotherapien, einem großzügigen Entspannungsbereich und Massagekabinen zum Rundumwohlfühlprogramm ein.

Fünf Restaurants kümmern sich um das leibliche Wohl der Passagiere. Neben den beiden Hauptrestaurants mit festen Essenszeiten verwöhnt mit dem Oriental Plaze ein fantastisches Asia-Restaurant auch anspruchsvolle Gaumen, was erst recht für das a la Carte Restaurant l’Oasi gilt. Das Café Sahara lockt mit kleinen Leckereien und Kaffeespezialitäten.

Die MSC Magnifica bietet alles an Abendunterhaltung, was man auf einem Luxusschiff der Viersterneklasse erwarten darf und mehr. Das Royal Theatre mit seinen 1.200 Sitzplätzen zeigt wechselnde Shows der Extraklasse, L’Ametista Lounge und Tiger Bar bieten Livemusik und Tanz, sieben weitere Bars und Lounges von der Raucherbar Cuba Lounge über die Billiardbar l’Olympiade bis hin zum Café Topazio Bar findet der Kreuzfahrtreisende immer wieder ein neues Angebot. Und wer einmal ein Spielchen machen möchte, ist im Atlantic City Casino willkommen.

Hauptreisegebiet der MSC Magnifica ist das Mittelmeer, doch auch Nordeuropa und die Ostsee, die Gewässer Westeuropas und Südamerika sind Reiseziele des Kreuzfahrtschiffes MSC Magnifica.

Zu unseren MSC Magnifica Angebote

Zu den MSC Magnifica Bewertungen

Bauwerft:Chantiers de l’Atlantique, Saint Nazaire (Frankreich)Inbetriebnahme / Taufe:5. April 2008 in Dover durch Sophia Loren
Länge des Schiffes:293,80 MeterBreite des Schiffes:32,20 Meter
Passagierkabinen:1.259, davon 785 Außenkabinen mit Balkon 15-18 m², 249 Innenkabinen, plus 44 Luxussuiten und acht Familiensuiten jeweils mit Balkon.Passagiere:2.518 Personen
Besatzungsstärke:1.027 PersonenDecks:13
Pools:3Restaurants:4
Bars:6Geschwindigkeit:23 Knoten
Maschine:5 × 11.200 kW (Dieselgeneratoren)Antrieb:2 × 18.025 kW
Tiefgang:7 MeterVermessung:95.128 BRT