MSC Lirica Kreuzfahrtschiff

19. Juni 2011 von

Ambitioniertes italienisches Design, ein Hauch von klassischer Kreuzfahrt aber vor allem elegantes Ambiente und mediterrane Gastfreundschaft erwarten Kreuzfahrtreisende bei einem Urlaub auf der MSC Lirica der italienischen Kreuzfahrtreederei MSC Crociere.

Zu unseren MSC Lirica Angeboten

Es war ein großer Schritt für die neapolitanische Reederei, als man beschloss, mit der MSC Lirica erstmals selbst ein Schiff bauen zu lassen, denn es war der Beginn eines gewaltigen Investitionsprogramms, das die Kreuzfahrtgesellschaft binnen weniger Jahre mitten in die Weltspitze beförderte. Mit dem Bau betraute man die zum französischen Alstom-Konzern gehörende Werft Chantiers de l’Atlantique. Das Schiff der Festival-Klasse wurde dann 2002 in Saint Nazaire mit der Baunummer K 32 auf Kiel gelegt, im März 2003 an die Werft übergeben und im Hafen von Neapel von Sophia Loren getauft.

Der 252 Meter lange Kreuzer bietet auf neun Decks 1554 Passagieren Platz, zugelassen ist es für maximal 2069 Reisende. Bis auf das Sonnendeck sind alle übrigen Decks nach italienischen Komponisten benannt. Von den 780 Kabinen sind 132 Suiten mit eigenem, sehr privaten Balkon und bei 27 Quadratmetern viel Platz zur eigenen Entfaltung. Zum Entspannen findet der Kreuzfahrer in den Suiten ein Bad mit Wanne vor. Noch mehr Komfort bieten der begehbare Kleiderschrank, der Internetanschluss und die Minibar. Die 372 Außenkabinen und 276 Innenkabinen messen rund 13 Quadratmeter. Helle, freundliche Farben und klare Linien ohne überladenes Dekor lassen entspanntes Urlaubsgefühl aufkommen.

Mit viel Liebe zum Detail und hochwertigen Materialien in exzellenter Verarbeitung wurde die MSC Lirica ausgestattet. Im eleganten und gleichzeitig mediterran-luftigen Flair des Luxusliners genießt der Reisende an Bord einen unvergesslichen Kreuzfahrturlaub. Ziel der Crew an Bord ist, dass der Passagier sich auf der MSC Lirica fühlt, wie in einem erstklassigen Urlaubshotel in Italien mit gutem, leichtem Essen, gespickt mit ein wenig Gaumenkitzel der italienischen Küche und ab und an einem kulinarischen Hochgenuss. Ganz leger geht es zum Frühstück und mittags zu, wenn Buffets aufgebaut sind. Wer schnell nur eine Kleinigkeit zu sich nehmen möchte, lässt sich im Bistrot kleine Köstlichkeiten servieren. Abends lässt man sich in den beiden Hauptrestaurants verwöhnen. Die Passagiere werden dann bei zwei Tischzeiten bedient, so kommt keine Hektik auf und warten muss man auch nicht. Auch hierbei geht es entspannt zu, doch legt man zuweilen abends auch gern einmal das elegante Outfit an.

Für die Unterhaltung unterwegs sorgen das Bord-Theater mit wechselnden Shows, Livemusik in der Diskothek und die schicken oder gemütlichen Bars sowie ein Casino. Und wer weiß, vielleicht gewinnt man ja gleich die Reisekasse für die nächste Kreuzfahrt. Auf Deck fünf befinden sich die Einkaufsarkaden, in denen man sich fühlt, wie beim Einkaufsbummel in einem italienischen Urlaubsort.

Was eine Kreuzfahrt so schön macht, ist natürlich das Plus, mitsamt seinem Urlaubshotel reisen zu können, die schönsten und spannendsten Reiseziele der Welt zu sehen, atemberaubende Landschaften zu erkunden, ohne jemals die Koffer packen zu müssen. Es gibt keine vertane Urlaubszeit im Flugzeug oder Zug. Auf einem Kreuzfahrtschiff wie der MSC Lirica wird schon der Weg zum Ziel eines entspannten erholsamen Urlaubs. Statt zugiger Flugzeuge genießt man auf dem Weg zum nächsten Ziel frische Seeluft und Muße auf dem Sonnendeck und hat dabei einen stets wechselnden Panoramablick. Man bewegt sich im Fitnessraum, natürlich mit Meerblick, läuft auf dem Joggingpfad, ebenfalls mit Meerblick oder schwimmt in einem der beiden Pools, auch mit Panoramablick übers Meer. An Bord der MSC Lirica fühlen sich auch jüngere und aktive Passagiere und Familien wohl. Auch für Unterhaltung der Kinder ist gesorgt an Bord. Sie finden Gleichaltrige zu viel Spaß und Spiel im Piratenbereich auf Deck elf.

Die Kreuzfahrtrouten der MSC Lirica findet man derzeit vorwiegend in der Ostsee ab Hamburg oder Kiel, auf Nordlandfahrt und in der Nordsee, um Großbritannien und in Westeuropa ab Hamburg, sowie im Mittelmeer ab Genua. Im Winter trifft man die MSC Lirica in der Karibik, dazu kommen noch die Überführungsfahrten zum jeweiligen Saisonwechsel.

Zu unseren MSC Lirica Angeboten

Zu den MSC Lirica Bewertungen

Bauwerft:Chantiers de l’Atlantique, Saint Nazaire (Frankreich)Inbetriebnahme / Taufe:2003
Länge des Schiffes:251,25 MeterBreite des Schiffes:28,80 Meter
Passagierkabinen:780 davon 370 Außenkabinen, 276 Innenkabinen, plus 132 Suiten und 2 FamiliensuitenPassagiere:1.560 Personen
Besatzungsstärke:700 PersonenDecks:9
Pools:2Restaurants:4
Bars:6Geschwindigkeit:21,7 Knoten
Maschine:2xRolls-Royce, Alstom Mermaid, steuerbarMaschinenleistung:20.000 kW
Tiefgang:8 MeterVermessung:59.058 BRZ


Es können keine Kommentare abgegeben werden