Kreuzfahrten Transatlantik


Einmal im Leben sollte man eine Transatlantik – Kreuzfahrt unternommen haben. Bei dieser Reise befahren Sie im Norden die USA und Kanada, im Süden die Karibik und Südamerika. Klassischerweise beginnt eine nördliche Transatlantik – Fahrt in New York. Big Apple, wie die Stadt auch genannt wird, hat sich in den letzten Jahren zu einem enorm gefragten Hafen für Kreuzfahrtschiffe entwickelt.

>> Unsere Top-Angebote für Transatlantik Kreuzfahrten

Insbesondere in Verbindung mit einem Städte – Trip in der Millionen Metropole sind die Kreuzfahrten, die an der Freiheitsstatue beginnen und dem Reisenden einen unglaublichen Blick auf New York werfen lassen, sehr beliebt. Zu empfehlen ist es daher, rechtzeitig zu buchen.
Die Transatlantik Kreuzfahrt verbindet vier komplett unterschiedliche Welten miteinander: Sie erleben das aufregende Leben in den amerikanischen Häfen und Hafenstädten, Sie befinden sich etwa 4 bis 5 Nächte auf See, von nichts anderem als Wasser umgeben, entspannen sich unter der Sonne auf dem Atlantik, Sie fahren europäische Häfen an, die oftmals auf eine Jahrhunderte alte Seefahrtgeschichte zurückblicken können und zudem erleben Sie Südamerika und die Karibik, mit ihrem einzigartigen Flair und der fröhlich ausgelassenen Einstellung zum Leben.
Außerdem wandeln Sie auf den Spuren der einstigen Einwanderer Amerikas: Die Routen der Transatlantik – Liner befahren die Routen der Auswandererschiffe im auslaufenden 19. und dem beginnenden 20. Jahrhundert. Zahlreiche Menschen wanderten über diese Routen in die USA ein.
Das besondere an der Transatlantik Kreuzfahrt sind die vielzähligen Seetage, die es auf Kreuzfahrten in anderen Gebieten nicht gibt. Landgänge haben Sie während eines Törns mit einem Transatlantik Kreuzfahrtgiganten kaum. Und noch ein kleines, aber bedeutsames Detail unterscheidet die Transatlantik Kreuzfahrt von anderen Kreuzfahrten: wenn Sie eine transatlantische Route befahren, ist diese Reise oftmals etwas formeller als anderen Routen. Das bedeutet, dass festliche Kleidung und ein Captain´s Dinner zum guten Ton gehören.

Transatlantische Kreuzfahrt – die Königsklasse der Kreuzfahrten

Traumdestinationen gibt es zahlreiche, bei der Traumkreuzfahrt sind sich jedoch viele Menschen einig: einmal im Leben den Atlantik in Richtung des Landes der unbegrenzten Möglichkeiten zu überqueren ist das Ziel. Zu erleben, was unsere Vorfahren vor 150 Jahren erlebten, von dem überwältigt zu sein, was auch damals überwältigte und auf den Spuren der berühmten „Titanic“ zu fahren, die auf dem Weg in die Neue Welt, wie Amerika damals genannt worden ist, ihr Unglück erleben musste. Damals war die Kreuzfahrt nicht immer eine Urlaubsreise, aber schon immer war sie ein Abenteuer. Manch einer suchte sein Glück am anderen Ende der Welt, einige fanden es auch.
Auch heute fasziniert die Schiffsreise über den Atlantischen Ozean viele Urlauber. Heute starten viele Reedereien im englischen Southampton oder dem deutschen Hamburg und nehmen dann Kurs auf New York. Früh morgens, während des Sonnenaufgangs von Wasserseite die Statue of Liberty, die Freiheitsstatue, das Wahrzeichen von New York und ein Monument für ganz Amerika, zu bewundern, während Sie in den New York Harbour einlaufen – ein einzigartiger, unvergesslicher Augenblick eines jeden Reisenden.
Der Atlantische Ozean, eines der verkehrsintensivsten Gewässer der Welt, verbindet Europa, Afrika, Süd- und Nordamerika, die Arktis und die Antarktis. Der Atlantik, das zweitgrößte Meer der Welt, bietet auf Grund der zahlreichen an ihn grenzenden Länder und Kontinente Abwechslung, wie Sie sie auf keiner anderen Kreuzfahrt erleben können. Beliebte Ziele auf einer Transatlantik – Kreuzfahrt sind Brasilien, Transafrika und Transarabien, aber auch die amerikanischen Millionenstädte Miami und New York. Hinzu kommen die atlantischen und karibischen Inseln. Diese Mischung aus lebendigen Metropolen, historischen Städten, malerischen Stränden und dem Luxus an Bord begründen die Traumreise in Form einer Transatlantik – Kreuzfahrt.
Zahlreiche Reedereien befahren den Transatlantik, andere bieten während der Überfahrten ihrer Schiffe aus dem Mittelmeer in die Karibik zum Saisonwechsel eine transatlantische Reise an. Beliebt sind auch auf dieser Strecke die Reedereien TUI Cruises, AIDA Cruises, MSC Kreuzfahrten und Costa Kreuzfahrten. Ein besonderes Highlight ist es jedoch, diese Traumreise auf einem der Traumschiffe unserer Zeit erleben zu dürfen: der Queen Mary II.

Queen Mary II

Bekannt auf dieser Route ist vor allem das Schiff Queen Mary II, die von Southampton oder Hamburg nach Ney York fährt. Die Queen Mary II ist nicht nur bekannt für diese Route, sondern auch als einer der exklusivsten Luxus – Liner der Welt. Reisen in erstklassigem und einmaligen Ambiente, das bietet Ihnen die Queen Mary II.
Das berühmteste Schiff auf der transatlantischen Route gehört zur Reederei Cunard. Ab Hamburg fahren Sie über Southampton (alternativ auch erst ab hier) bis nach New York. Die Reise dauert 10 bis 15 Tage und ist von New York über Southampton nach Hamburg ebenso buchbar. Optional können Sie weitere Reisen, etwa per Flugzeug weiter nach Toronto, um von dort aus die Niagarafälle zu besuchen, hinzu buchen. Die transatlantische Kreuzfahrt mit der Queen Mary II gilt als die Luxus – Reise überhaupt.

TUI Cruises

Reisen Sie mit TUI Cruises auf den beiden Linern Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 14 bis 23 Nächte durch den Transatlantik. Buchen können Sie die Reisen oftmals schon 2 Jahre im Voraus, da die Route so beliebt ist. Eine Beispielroute für die Strecke Transatlantik Ost unternehmen Sie mit dem Mein Schiff 1 ab La Romana. Von dort aus geht es weiter nach St. George´s auf Grenada, weiter nach Castries auf St. Lucia und Bridgetown auf Barbados. Nach 6 Seetagen erreichen Sie Funchal auf Madeira, Cadiz und letztendlich laufen Sie in Palma de Mallorca nach 15 Nächten in Ihren Zielhafen ein. Mein Schiff 2 hingegen führt Sie die Transtalantik West Strecke entlang. Gestartet wird die Reise in Lissabon, von wo aus es weiter nach Las Palmas auf Gran Canaria geht. 2 Seetage später erreichen Sie Mindelo auf Kap Verde, weitere 4 Seetage später Castries auf St. Lucia, weiter geht es nach St. George´s auf Grenada und Kingstown auf St. Vincent, bevor Sie nach 14 Nächten im Zielhafen Bridgetown auf Barbados die Reise beenden.

AIDA Cruises

Auch bei AIDA Cruises sind transatlantische Kreuzfahrten sehr beliebt. Angeboten werden die Reisen mit der AIDA aura, AIDA luna, AIDA cara, wählen können Sie zwischen mehreren Routen. Die Dauer der Kreuzfahrten durch den Atlantik dauern 15 oder 21 Tage. 15 Tage sind Sie etwa mit der AIDA luna auf See. Von Hamburg geht es nach Invergordon, Island / Reykjavik, Prinz – Christian – Sund, Qaqortoq, St. John’s und Halifax, bevor nach einer letzten Nacht an Bord der luna die Reise in New York beendet ist. Innerhalb von 21 Tagen bringt Sie die AIDA aura von Mallorca nach Cádiz, Lissabon, La Coruna, Dublin, Färöer Inseln / Thorshavn, Island / Reykjavik, Prinz – Christian – Sund, Qaqortoq, St. John’s, Halifax und New York.
Ein besonderes Highlight bietet AIDA Cruises mit der AIDA cara, die Sie die Route Weltenbummler 1 entlang fährt. Nicht weniger als 55 Tage werden Sie ab Hamburg, weiter nach London / Dover, Paris / Le Havre, Santander, La Coruna, Lissabon, Cádiz, Madeira, Teneriffa, Gran Canaria, Mindelo, Recife, Salvador, Ilhéus, Rio de Janeiro, Santos, Rio de Janeiro, Buzios, Angra dos Reis, Ilhabela, Paranaguá, Itajai, Punta del Este, Montevideo, Buenos Aires, Puerto Madryn, Punta Arenas, Ushuaia und Port Stanley fahren, bevor Sie über Montevideo nach Buenos Aires einlaufen, wo Ihre Reise nach fast 2 Monaten auf See beendet ist.

MSC Kreuzfahrten

Mit der MSC Magnifica starten Sie Ihre 18 – tägige Transatlantik Kreuzfahrt im italienischen Genua. Von dort geht es weiter nach Marseille (Frankreich), Barcelona (Spanien), Lissabon (Portugal) und Las Palmas (Gran Canaria / Spanien). Im Anschluss sind Sie 5 Tage auf See, bevor Sie die brasilianischen Häfen Recife, Maceio und Salvador da Bahia anlaufen. Ein weiterer Seetag bringt Sie nach Ilha Grande (Brasilien), bevor Sie Ihre Reise am 18. Tag im brasilianischen Santos / Sao Paolo in Brasilien beenden.

Costa Kreuzfahrten

Costa Kreuzfahrten bringt Ihnen den atlantischen Ozean und seine prächtigen Ziele auf Routen näher, die 15 bis 20 Tage andauern. Schiffe wie die Costa Mediterranea, Costa Luminosa, Costa Magica und Costa Fascinosa machen ihren Namen auf den unglaublichen Routen alle Ehre. Alle Routen und alle Schiffe fahren ab dem italienischen Savona ab. Mit der Costa Serena erkunden Sie innerhalb von 20 Tagen Barcelona (Spanien), Casablanca (Marokko), St. Cruz de Tenerife (Teneriffa / Spanien), Recife, Maceio, Salvador da Bahia, Rio de Janeiro und Santos in Brasilien, weiter geht es nach Punta del Este in Uruguay, bevor Sie im argentinischen Buenos Aires die Reise beenden. Alternativ reisen mit der Costa Luminosa ins spanische Málaga, weiter nach Casablanca (Marokko), Funchal (Madeira) und St. Cruz de Tenerife (Teneriffa / Spanien), von dort aus erreichen Sie nach 5 Tagen auf See Bridgetown auf Barbados, fahren weiter nach Grenada, Port Castries (St. Lucia) und Martinique, bevor nach 16 Tagen in Pointe à Pitre auf Guadeloupe Ihre transatlantische Kreuzfahrt beendet ist.

Kreuzfahrten Transatlantik Angebote