Kreuzfahrten Norwegen


Auf der Kreuzfahrten nach Norwegen passieren Sie eine atemberaubend schöne Fjordlandschaft. Enorme Gletscher schliffen die Fjorde während der letzten Eiszeit vor vielen tausend Jahren. Heute grenzen an die Fjorde oftmals steile Felswände, so dass die Fahrt durch diese Landschaft Sie sicher das eine oder andere Mal an eine Reise durch eine Gebirgslandschaft erinnern werden. Imposant, wenn man bedenkt, dass Sie sich auf einem Kreuzfahrtschiff befinden.

>> Unsere Top Angebote für Kreuzfahrten nach Norwegen

Mehr als 100 Kilometer lang können Fjorde sein. Der längste Fjord Europas ist der Sognefjord. Mit einer beeindruckenden Länge von etwas mehr als 200 Kilometer erstreckt er sich im norwegischen Fylke Sogn og Fjordane. Seine 1,3 Kilometer Tiefe machen ihn zeitgleich auch zum tiefsten Fjord Europas. Doch auch der Hardangerfjord im Fylke Hordaland, an der südwestlichen Küste des Atlantiks, beeindruckt mit einer Länge von 170 Kilometern.

Ist der König der Welt derjenige, der am Bug eines Schiffes die Meeresbrise einatmen darf, so ist der König der Fjorde der Geirangerfjord. 2005 zum UNSESCO Weltkulturerbe geworden, ist der „nur“ 15 Kilometer lange und 0,6 bis maximal 1,3 Kilometer breite Fjord einer der bekanntesten in Norwegen. Der Geirangerfjord ist eine Fortsetzung des Sunnylvsfjords, der eine seitliche Verlängerung des Storfjords ist. Seine Felswände ragen steil in den Himmel empor und sind meist ganzjährig mit wunderschönem, strahlend weißem Schnee bedeckt. Über die Aussichtsplattform der Adlerstraße können Sie sich einem einzigartigen und wahrlich traumhaften Ausblick auf den Geirangerfjord hingeben. Ein Erlebnis, dass Sie sicherlich Ihr Leben lang in Erinnerung behalten werden.

Neben den Fjorden ist auch Norwegens Hauptstadt Oslo ein beliebter Anfahrtspunkt auf einer Norwegen Kreuzfahrt. Um Oslo zu erreichen fahren Sie durch den 100 km langen Oslofjord mit seinen zahlreichen kleinen Inseln. Diesen Anblick von Oslo erleben Sie nur vom Wasser aus.

Oslo ist die Heimat von circa 600.000 Menschen. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Attraktionen bieten sich dem Kreuzfahrt – Touristen in dieser Stadt, die bis 1925 noch Christiana hieß. Schon die Einfahrt in den Hafen verschafft Ihnen den ersten Blick auf eine der Sehenswürdigkeiten der Stadt: die Festung Akershus. An der Promenade befindet sich das Königsschloss und angrenzend an das Rathaus der Stadt besuchen Sie den Dom oder das Stadttheater. Direkt am Fjord wurde die eindrucksvolle Oper erbaut, zahlreiche Museen runden das kulturelle Angebot der norwegischen Hauptstadt ab.

Lernen Sie auch das restliche Norwegen kennen, das in seiner Pracht weder den Fjorden noch der Hauptstadt weichen muss. Das Nordkap etwa, 500 km nördlich des Polarkreises, beeindruckt mit seiner Mitternachtssonne, die von Mitte Mai bis Ende Juli zu erleben ist. Das Kap ist ein Vorsprung, der steile 300 Meter aus dem Meer herausragt. Die dort angebrachte Skulptur der Weltkugel gehört mit zu den beliebtesten Fotomotiven des Landes. Das Nordkap kann bei einer Norwegen – Kreuzfahrt nicht direkt angefahren werden. Als Anlegehafen dient das etwa 40 km entfernte Honningsvag. Von hier aus starten die geführten Touren zum Nordkap.

Norwegen alleine ist schon sehr beeindruckend, dennoch können Sie Ihre Kreuzfahrt um eine Fahrt nach Spitzbergen erweitern. Diese Inselgruppe befindet sich in der Nähe des nördlichen 80. Breitengrades. Imponieren kann sie mit einer polaren Landschaft aus Gebirgen und Eisbergen, der Mitternachtssonne und überragenden Gletschern.

Auch sind Kreuzfahrten, die neben Norwegen auch Island anfahren, buchbar.


Reedereien, die Norwegen Kreuzfahrten anbieten

Alle großen Reedereien, die im Süden Europas bis weiter nach Afrika fahren, bieten auch im skandinavischen Raum Kreuzfahrten an: TUI Cruises, AIDA und Costa Kreuzfahrten.

Hurtigruten

Mit der auf Norwegen – Kreuzfahrten spezialisierten Reederei Hurtigruten fahren Sie auf der Trollfjord von Bergen nach Trondheim. Ihre Stationen auf dieser Route sind Florø, Måløy, Torvik, Ålesund, Geiranger (Geirangerfjord), Molde (Romsdalsfjord), Kristiansund, Trondheim (Norwegen), Rørvik, Brønnøysund, Sandnessjøen, Nesna, Ørnes, Bodø, Stamsund (Lofoten), Svolvær (Lofoten), Stokmarknes (Vesterålen), Sortland (Vesterålen), Risøyhamn (Vesterålen), Harstad (Vesterålen), Finnsnes, Tromsø, Skjervøy, Øksfjord, Hammerfest, Havøysund, Honningsvåg (Nordkap), Kjøllefjord, Mehamn, Berlevåg, Båtsfjord, Vardø, Vadsø, Kirkenes, Berlevåg, Mehamn, Kjøllefjord, Honningsvåg (Nordkap), Havøysund, Hammerfest, Øksfjord, Skjervøy, Tromsø, Finnsnes, Harstad (Vesterålen), Risør, Sortland (Vesterålen), Stokmarknes (Vesterålen), Svolvær (Lofoten), Stamsund (Lofoten), Bodø, Ørnes, Nesna , Sandnessjøen, Brønnøysund, Rørvik und Trondheim. Die Reise dauert 11 Tage.

TUI Cruises

Mit TUI Cruises starten Sie zu Ihrer Norwegen Kreuzfahrt an einem deutschen Hafen, entweder in Hamburg oder Kiel. Angeboten werden Reisen, die 8, 11 oder 14 Nächte dauern. Sie fahren Mit den Schiffen Mein Schiff 1 oder Mein Schiff2. Eine 8 – Nächte – Tour mit Mein Schiff 2 etwa beginnt in Kiel, führt Sie weiter nach Stavanger, Bergen und Olden / Innvikfjord, weiter nach Flåm / Aurlandsfjord und über Kopenhagen geht es wieder zurück nach Kiel. Ebenfalls mit Mein Schiff2, jedoch ab Hamburg, starten Sie zur 11 – Nächte – Tour. Auch diese Fahrt führt Sie nach Bergen, weiter nach Geiranger / Geirangerfjord, Hellesylt / Sunnylvenfjord, Leknes / Lofoten und Honningsvåg / Nordkap, weiter geht es nach Tromsø und Ålesund, bevor die Reise in Kiel endet.

AIDA Cruises

Mit der AIDA luna starten Sie ebenfalls in Hamburg. 5 Nächte dauert die Reise, auf der Sie die Häfen von Ulvik / Eidfjord und Bergen anfahren, bevor Sie ins deutsche Hamburg zurückkehren. Eine 7 – Nächte – Reise mit der AIDA cara beginnt und endet in Kiel. Sie fahren über die Nord – Ostsee – Kanal – Passage nach Bergen und Oslo, bevor es über das schwedische Göteborg und das dänische Kopenhagen wieder in den Abfahrthafen geht.

COSTA Kreuzfahrten

Mit Costa Kreuzfahrten beginnt Ihre 11 – Tage – Reise im niederländischen Amsterdam auf der Costa Deliziosa. Sie fahren weiter in die norwegischen Städte Hellesylt, Geiranger, Honnigsvag, weiter nach Tromsø, Leknes / Lofoten und Trondheim, bevor Sie über Andalsnes und Bergen wieder in Amsterdam einlaufen. Die gleiche Reederei startet mit der Costa Fortuna im deutschen Warnemünde. Von hier aus fahren Sie ins dänische Kopenhagen, weiter nach Norwegen, wo Sie Flam, Geiranger, Hellesylt, Stavanger und Oslo anfahren, bevor Sie nach 7 Tagen wieder nach Warnemünde zurückkehren.

 Unsere Angebote für Kreuzfahrten Norwegen / Nordland