Kreuzfahrten Nordmeer


Der Norden fasziniert mit einer atemberaubenden Landschaft und gewaltigen Naturereignissen. Allen voran stehen diesen die Polarnacht und die Mitternachtssonne. Erleben Sie darüber hinaus auch den nördlichsten Teil Europas, das Nordkapplatået, besser bekannt als das Nordkap auf der kleinen Insel Magerøya (Norwegen), Spitzbergen, die mächtigen Geysire an der Küste Islands oder die mystischen Fjorde Norwegens.

>> Unsere Top Nordmeer Kreuzfahrt Angebote

Eine Kreuzfahrt durch das Nordmeer ist mit nichts zu vergleichen, unfassbare Schönheit und vollkommene Natur werden Sie von Ihrem Kreuzfahrtschiff aus zu sehen bekommen.
Die meisten Kreuzfahrten im Nordmeer fahren entlang der beeindruckende Küste Norwegens. Die Fjordlandschaften werden Sie glauben lassen, sich inmitten eines Gebirges zu befinden. Die teilweise auch im Sommer mit Schnee bedeckten Gipfel der Fjorde ragen viele Meter in den Himmel hinein und werden Sie immer wieder in Staunen versetzen.
Die beliebteste Route im Nordmeer lässt sich diesen Anblick natürlich auch nicht nehmen. Sie starten in Bergen, wo Sie nach Möglichkeit schon einige Tage vor dem Ablegen des Kreuzfahrt – Cruisers eintreffen sollten. Denn die Stadt, dessen Hanseviertel unter dem Schutz der UNESCO steht, hat vieles zu bieten. Hat das Schiff abgelegt, fahren Sie an das nord – östliche Ende des Festlands Norwegens, nach Kirkenes. Diese kleine Siedlung ist der traditionelle Wendepunkt der auf das Nordmeer spezialisierten Reederei Hurtigruten. Die einstige Postschiff – Linie ist inzwischen international bekannt für seine spektakulären Kreuzfahrten durch das aufregende Nordmeer.

Doch nicht nur aus Bergen können Sie zu einer Nordmeer – Kreuzfahrt aufbrechen, sondern auch aus Hamburg. Von hier geht es weiter zu den Shetland Inseln und nach Reykjavik (Island). Von dort fahren Sie weiter über die beiden Inseln Jan Mayen und Spitzbergen, bis Sie das Nordkap erreichen. An der norwegischen Küste entlang fahren Sie zurück nach Hamburg, wo Sie 17 Tage später wieder eintreffen.
Die Reederei Hurtigruten aus Norwegen ist bereits seit 1893 zu Wasser unterwegs. Waren es einst ausschließlich Waren und Post, die transportiert wurden, ist die Route zu einer Touristenattraktion heran gewachsen. Die Reederei Hurtigruten ist heute der Spezialist, wenn es um Kreuzfahrten auf dem Nordmeer geht. Wer aber glaubt, dass eine einmalige Fahrt durch den faszinierenden Norden ausreicht, hat sich geirrt. Jedes Jahr werden neue Routen ins Programm aufgenommen, so dass es immer wieder etwas Neues zu entdecken gilt. Doch auch andere, große, Reedereien wie etwa MSC Seereisen oder Costa Kreuzfahrten sind im Norden Europas unterwegs, um Ihnen eine unvergessliche Kreuzfahrt zu bescheren.

Hurtigruten

Die Reederei Hurtigruten hat sich auf Kreuzfahrten im Nordmeer spezialisiert. Angeboten wird beispielsweise eine Route von Longyearbyen (Spitzbergen, Svalbard) nach Bergen (Norwegen). Während Ihrer 13 – tägigen Reise mit der Nordstjernen lernen Sie die Inseln von Spitzbergen und zahlreiche norwegische Fjorde kennen. Ihre Reise führt Sie von Longyearbyen weiter nach Barentsburg (Spitzbergen, Svalbard), zum Magdalenenfjord (Spitzbergen, Svalbard), weiter nach Moffen (Svalbard), Ny-Ålesund (Spitzbergen, Svalbard), Bjørnøya / Bäreninsel (Svalbard), Honningsvåg (Nordkap, Norwegen), Tromsø (Norwegen), Trollfjord (Norwegen), Henningsvaer (Norwegen), Alstahaug (Norwegen), Vega (Vega – Archipel), Brekstad (Norwegen), Ålesund (Norwegen), Geiranger (Geirangerfjord, Norwegen)und Olden (Nordfjord, Norwegen), bevor Ihre Reise in Bergen (Norwegen) beendet wird.

Costa Kreuzfahrten

Mit Costa Kreuzfahrten reisen Sie ebenfalls durch das Nordland. Etwa mit der Costa Fortuna, mit der Sie in Warnemünde ab- und anlegen (Warnemünde – Kopenhagen – Stockholm – Helsinki – St. Petersburg – Warnemünde), insgesamt sind Sie 7 Nächte unterwegs. Mit dem gleichen Schiff können Sie auch die Norwegen – Route fahren. Diese führt Sie von Warnemünde nach Kopenhagen, weiter nach Andalsnes, Geiranger und Hellesylt, bevor Sie über Stavanger und Oslo nach 7 Nächten nach Warnemünde zurückkehren. Mit der Costa Deliziosa starten Sie in Amsterdam. Ihre Route führt Sie nach  Hellesylt und Geiranger, weiter nach Honningsvag und Tromsø, von dort weiter nach Leknes und Trondheim,  über Andalsnes,  und Bergen. Nach 11 Nächten legen Sie in Amsterdam wieder an.

MSC Seereisen

Auch mit MSC Seereisen sind Sie im Nordmeer gut beraten. Starten Sie etwa mit der MSC Poesia in Kiel, von wo aus Sie weiter nach Kopenhagen und Oslo fahren. Weiter geht es nach Stavanger und Bergen, bevor Sie über Hellesylt wieder in Kiel einlaufen. Mit der MSC Opera sind Sie 8 Tage unterwegs. Beginnen wird Ihre Reise im niederländischen IJmuiden, von wo aus Sie weiter nach Oslo und Stavanger fahren. Weiter geht es nach Flåm und Bergen, bevor Sie über das englische Southampton wieder zurück nach IJmuiden kehren.

AIDA Cruises

Auch mit der AIDA sol können Sie das Nordmeer entdecken. Gestartet wird die Reise in Hamburg. Während der Kreuzfahrt werden Sie Bergen, Hellesylt, Geiranger, Andalsnes, Molde, Trondheim, Alesund, Eidfjord und Stavanger anfahren, bevor Sie nach 10 Nächten wieder in den Abfahrthafen zurückkehren. Eine alternative Route bietet Ihnen die AIDA luna. Mit dieser starten Sie ebenfalls in Hamburg, fahren dann weiter nach Bergen, Andalsnes und Molde, weiter nach Honningsvag / Nordkap, von dort aus weiter nach Akureyri und Reykjavik, bevor Sie nach 14 Nächten wieder in Hamburg einlaufen.

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

Auch Hapag – Lloyd Kreuzfahrten ist mit der MS Bremen etwa im Nordmeer unterwegs. Abgelegt wird in Tromsø, von dort aus weiter nach Longyearbyen / Spitzbergen, Ny-Alesund / Spitzbergen, Mollerhaven / Spitzbergen, Magdalenenfjord / Spitzbergen, Moffen / Spitzbergen und Liefdefjord, Spitzbergen, weiter durch die Hinlopenstraße nach Freemansundet / Spitzbergen. Von hier geht es weiter, vorbei an der Bäreninsel nach Skarsvag / Nordkap, weiter nach Stokmarknes / Lofoten,  und Kreuzen im Trollfjord, von dort nach Leknes / Lofoten, Geiranger / Geirangerfjord, Vik / Aurlandsfjord und Flam / Aurlandsfjord, weiter nach Bergen /  By-Fjord, bevor die Reise nach 17 Nächten in Cuxhaven zu Ende geht.  Mit der MS Europa starten Sie Ihre Kreuzfahrt durch das Nordmeer in Hamburg, wo Sie nach Aufenthalten in  Tórshavn / Färöer-Inseln, Reykjavik / Island, Akureyri / Island, Ny-Alesund / Spitzbergen, Liliehoekfjord / Spitzbergen, Mollerhaven /Spitzbergen, Trygghamna / Spitzbergen, Longyearbyen /Spitzbergen, Tromsø, Leknes / Lofoten und Skjolden / Lustrafjord nach 18 Nächten auch wieder hin zurückkehren.

Bitte beachten Sie aber, dass das Angebot der Nordsee Kreuzfahrten nicht komplett ist. Zahlreiche weitere Routen werden von den genannten Reedereien angeboten, auch ist das Angebot der genannten Reedereien nicht vollständig.

Kreuzfahrten Nordmeer Angebote