Kreuzfahrten Kanaren


Um den winterlichen Temperaturen in Deutschland zu entgehen, bietet sich Kreuzfahrten zu den Kanaren an. In nur vier Flugstunden sind diese aus Deutschland zu erreichen und versprechen dem geplagten Winter – Gemüt ganzjährig Temperaturen von mindestens 20 Grad Celsius.

>> Unsere aktuelle Top Kreuzfahrt-Angebote zu den Kanaren

Den Beinamen „Inseln des ewigen Frühlings“ tragen die Kanaren daher absolut zu Recht. Eine hervorragende Alternative zu einem Urlaub auf einer der kanarischen Inseln ist eine Kanaren – Kreuzfahrt. Während dieser genießen Sie die milden Temperaturen der spanischen Inselgruppe, profitieren aber davon, dass Sie deutlich mehr von der atemberaubenden Landschaft sehen, als wenn Sie sich für lediglich eine der Inseln entscheiden müssten.
Die Vulkaninseln im atlantischen Ozean setzen sich aus Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera und El Hierro zusammen. Jede dieser Inseln besticht durch ihr ganz eigenes Flair, jede hat ihre ganz eigenen Besonderheiten.

Teneriffa – die größte kanarische Insel

Auf Teneriffa entdecken Sie gleich mehrere atemberaubende Monumente. Zum einen die beliebten schwarzen Sandstrände, zum anderen den mehr als 3.500 Meter hohen Pico del Teide, einen Vulkan, der sich inmitten eines von der UNSECO zum Weltkulturerbe ernannten Nationalparks befindet.
Auch wird die Insel Ihnen vielleicht bekannt vorkommen. Man sagt Teneriffa nach, dass es in Globetrottern das Gefühl weckt, sich in Neuseeland zu befinden. Grund dafür sind die grünen Berge, von denen Santa Cruz de Tenerife umgeben ist. Zeitgleich erleben Sie aber auch das Flair einer südamerikanischen Großstadt, denn auf Teneriffa ist immer etwas los.

Fuerteventura – Insel des Winds

Die an der Ostküste der Insel Fuerteventura gelegenen Strände sind weltweit bekannt für ihre malerische Schönheit. Fein die paradiesischen Strände, glasklar das atlantische Wasser. Auf Grund der optimalen Windverhältnisse für Surfer und Kiter finden auf Fuerteventura regelmäßig Wassersportveranstaltungen sowie (Welt-)Meisterschaften in den unterschiedlichsten Disziplinen statt.
Doch auch Erholung – Suchende kommen auf Fuerteventura voll auf ihre Kosten. Gerne auch die Karibik – Insel der Kanaren genannt, lockt die Insel mit feinen, endlos scheinenden Sandstränden, wie man sie aus der Karibik kennt und in Europa kein zweites Mal findet.

Gran Canaria

Gran Canaria ist die drittgrößte kanarische Insel. Nicht zu enden scheinende Dünen und wüstenähnliche Landschaften finden Sie hier ebenso wie vielzählige Arten von Palmen und Kakteen. Schlendern Sie die Promenade entlang und genießen Sie das subtropische Klima. Wohl deswegen ist Gran Canaria gemeinsam mit Lanzarote und Teneriffa bei Urlaubern sehr beliebt. Touristisch erschlossen ist der Süden der Insel vollständig, Städte wie Puerto Rico, Maspalomas und Puerto de Mogan allen Kanaren – Liebhabern ein Begriff. Die Insel lockt Sie neben den malerischen Dünen auch mit zahlreichen Unterhaltungsmöglichkeiten für die ganze Familie: der Palmotos Park, Sioux City (Westernstadt) und vieles mehr erwartet Sie hier. An der Geschichte der Insel Interessierte kommen genauso auf ihre Kosten wie Naturliebhaber, die bei schönem Wetter den Teide, den höchsten Berg in Spanien, bestaunen können.

Lanzarote

Lanzarote lockt indes mit seinen einzigartigen Feuerbergen. Nicht von ungefähr kommt daher auch ihr Beiname „Insel der Vulkane“. Im Sommer erweckt die Landschaft den Anschein, dass es keinerlei oder maximal nur eine minimale Vegetation gäbe. Doch der Schein trügt! Zahlreiche Tier- und Pflanzenarten sind auf der Insel zu Hause. Im Nationalpark Timanfaya können Sie sich einen Eindruck verschaffen, inwiefern die letzten Ausbrüche des Vulkans die Insel geprägt haben. Alternativ genießen Sie die atemberaubend schöne Aussicht von einem der zahlreichen Strände der Insel.
Lanzarote ist die kleinste Insel der bekannten Kanaren, zudem auch die am weitesten östlich gelegene.

La Palma

Auf La Palma werden Sie begeistert sein von der Vegetation, die der eines Urwaldes gleicht. Die La Isla Verde – die grüne Insel, wird Sie mit einer spektakulären Naturlandschaft beeindrucken und verzaubern. Während Badeurlauber auf den anderen Inseln der Kanaren ein wahres Paradies finden können, ist La Palma ein Mekka für Naturliebhaber. Bei ausgiebigen Wanderungen und aufregenden Mountain Bike Touren lernen Sie die Insel am besten kennen.

La Gomera

Auf La Gomera befinden sich noch verwitterte Vulkanschlote, die es während Ihrer Kanaren Kreuzfahrt zu entdecken gilt.

El Hierro

El Hierro, die wohl am wenigsten bekannte Insel der Kanaren, beeindruckt mit steilen Klippen, die meterhoch aus dem Wasser ragen.

Neben diesen Inseln gehören noch sechs weitere zu der Inselgruppe. Diese sind weitaus kleiner als die bereits genannten und sogar noch teilweise unbewohnt. Allen Inseln gleich ist die einzigartige und sehr außergewöhnliche Landschaftsform. Geformt wurden die kanarischen Inseln durch Vulkane und Vulkangestein. Beeindrucken können die Inseln mit Wäldern, Kratern und Formationen aus Tuffgestein.

AIDA Cruises

Mit der AIDA sol genießen Sie das kanarische Mittelmeer, während Sie 7 Nächte ab und bis Santa Cruz de Tenerife auf See sind. Angefahren werden während Ihrer Reise Funchal (Madeira), Santa Cruz de La Palma (La Palma), Las Palmas (Gran Canaria), Puerto del Rosario (Fuerteventura) und Arrecife (Lanzarote).

TUI Cruises

Mit TUI Cruises wählen Sie, ob Sie die Kanaren mit Agadir (7 Nächte) oder die Kanaren mit Madeira (7 Nächte) bereisen wollen. Beide Touren starten in Las Palmas auf Gran Canaria, beide Fahrten finden mit Mein Schiff 1 statt. Zudem können Sie beide Touren miteinander kombinieren (14 Nächte).
Die Tour Kanaren mit Agadir führt Sie nach Agadir (Marokko), Santa Cruz (Teneriffa), San Sebastian (La Gomera), Arrecife (Lanzarote) und wieder zurück nach Las Palmas.
Die Fahrt Kanaren mit Madeira führt Sie von Las Palmas weiter nach Funchal, Santa Cruz auf La Palma und Santa Cruz auf Teneriffa, weiter nach Puerto del Rosario auf Fuerteventura, bevor Sie in Las Palmas auf Gran Canaria die Reise beenden.

Costa Kreuzfahrten

Costa Kreuzfahrten bietet keine Kanaren Kreuzfahrt an, jedoch können Sie mit der Costa Fortuna für 9 Tage ab Savona Marokko, Portugal und Spanien bereisen, alternativ auch mit der Costa Deliziosa 11 Tage Spanien, Marokko und Madeira bereisen. Auch bei dieser Route ist der Abfahrthafen das italienische Savona.

Kreuzfahrtbewertungen-Magazin

Kreuzfahrten Kanaren Angebote