Kreuzfahrten Afrika


Kreuzfahrten durch Afrika bieten ein äußerst abwechslungsreiches Programm. Im Norden Afrikas, an der Küste des Mittelmeers, warten geschichtsträchtige Häfen auf Sie, darunter Ägypten, Tunesien und Marokko. Aber auch das ursprüngliche Afrika, vielleicht auch das Afrika, wie wir es uns vorstellen, werden Sie auf Ihrer Kreuzfahrt kennenlernen, beispielsweise in Namibia und dem Senegal.

>> Unsere Top Angebote für Kreuzfahrten nach Afrika

Afrika ist weitaus mehr als nur Wüste und Steppe. Afrika bietet alles, was eine Kreuzfahrt rechtfertigt: historische Bauten – etwa in Ägypten, traumhafte Strände wie in Tunesien, orientalische Märkte unter anderem in Marokko, Wüste und Wildtiere im Senegal und in Namibia, Fashion und Lifestyle sowie modernste Architektur und unglaubliche Naturparks in Kapstadt und vieles mehr.
Haben Sie das Mittelmeer erst hinter sich gelassen, tauchen Sie während der Fahrt, durch den Suez – Kanal bis ins Rote Meer, in eine ganz eigene Welt ein. Hier erleben Sie Mystisches und Sagenumwobenes, und das in einer Landschaft, wie Sie sie nirgends anders auf der Welt zu sehen bekommen können. Afrika bietet Ihnen während Ihrer Kreuzfahrt kulturelle Schätze, atemberaubende Schauspiele der Natur und großartige Landschaften. Wenn möglich, verbinden Sie Ihre Kreuzfahrt mit einem Aufenthalt in einem der grandiosen Länder Afrikas, erholen Sie sich am Strand oder gehen Sie auf Erkundungstour bei einer Safari: bestaunen Sie die Big Five (Elefanten, Löwen, Tiger, Büffel und Nashörner) aus nächster Nähe und in freier Wildbahn – Afrika macht es möglich.

Tunesien

Im Norden Afrikas, am Mittelmeer, befindet sich Tunesien. Das Urlaubsparadies lockt mit seinem kristallklaren Wasser, den traumhaften Stränden und dem orientalischen Flair jedes Jahr Millionen Touristen – und viele kommen immer wieder. Die faszinierende Verbindung zwischen europäischer und arabischer Kultur macht Tunesien zu einem ganz besonderen Land. Tunis, die Hauptstadt, bietet Ihnen neben Palmen und modernen Bürogebäuden eine mittelalterliche Altstadt, in der Sie sich in der Zeit zurück versetzt fühlen werden. Kaufen Sie hier auf orientalischen Bazaren, feilschen Sie mit den Händlern und bestaunen zugleich die orientalischen Bauwerke und Paläste der Stadt.

Ägypten

Ebenfalls am Mittelmeer, an der Nordostküste Afrikas, begrüßt Sie Ägypten. Neben der einzigartigen Geschichte, die Sie hier an vielen Orten hautnah erleben und entdecken können, lockt das Land mit traumhaften Stränden, paradiesischen Unterwasserwelten und einmaligen Metropolen wie Kairo und Alexandria. Blicken Sie der Sphinx in die Augen, berühren Sie die Pyramiden – nicht nur letzte Ruhestätte der Pharaonen, sondern auch der Grundstein unserer heutigen Zivilisation. Antike und Moderne gehen nirgends so schön und spannend Hand in Hand wie in Ägypten.

Marokko

Das dritte, sehr beliebte Urlaubsland im Norden Afrikas ist Marokko. Berühmt vor allem die Stadt Casablanca, doch auch das restliche Land ist einen Besuch wert. Schlendern Sie durch die Hauptstadt Marrakesch, wo Sie sich fühlen werden wie einem Märchen aus 1001 Nacht. Verursacht durch die orientalischen Märkte, den Geruch der angepriesenen Gewürze und Stoffe, aufgesucht auch von Gauklern und Schlangenbeschwörern, um die Gäste zu unterhalten. Als ob diese Stadt nicht schon sehenswert genug wäre, nein, bezaubernde Strände und kristallklares Wasser überzeugen auch den letzten Zweifler.

Neben diesen drei weltbekannten und sehr beliebten Reisezielen hat Nordafrika noch mehr zu bieten. Überall erleben Sie historische Dinge, stoßen hier und da auf Relikte aus der Zeit der Römer und Karthager und wandeln auf den Spuren von damals.

Kanarische Inseln

Nicht Afrika, auf Grund der Nähe zu Marokko (etwa 100 bis 500 km) dennoch oft im Programm einer Afrika Kreuzfahrt: die zu Spanien gehörenden kanarischen Inseln. Beliebt hier besonders Teneriffa, Gran Canaria und Fuerteventura, umfasst die Inselgruppe zudem noch die Inseln Lanzarote, La Palma, La Gomera und El Hierro. Jede einzelne der Inseln besticht durch malerische Landschaften, atemberaubende Strände und herrliches Wasser. Hinzu kommen Vulkane, die es zu bestaunen gilt und natürlich traumhaft schöne Häfen, die Sie während Ihrer Afrika Kreuzfahrt ebenfalls anfahren werden.
Afrika
Zurück nach Afrika. Auf dem Südlichen Festland besuchen Sie den Startpunkt der international berühmten Ralley Dakar. Hier in Dakar, direkt angrenzend an die Wüste Sahara, verschaffen Sie sich einen Überblick über das Wüstenleben.
In Namibia hingegen erleben Sie Wildtiere in freier Wildbahn: Elefanten, Giraffen, Zebras und den König aller Tiere, den Löwen. Zudem das Kap der guten Hoffnung, der Tafelberg und vieles mehr, was Ihnen Ihre Afrika Reise unvergesslich werden lässt.
Afrika bietet Ihnen eine Mischung aus kulturellen, traditionellen und touristischen Erlebnissen. Was einst als das gefährlichste Seegebiet der Welt galt, hat sich heute zu einem der beliebtesten Kreuzfahrtdestinationen entwickelt.

Wer fährt die Afrika Routen?

Zu den bekanntesten Reedereien, die Ihnen eine Afrika Kreuzfahrt ermöglichen, gehören MSC Kreuzfahrten, Costa Kreuzfahrten, Hapag – Lloyd Kreuzfahrten und Das Traumschiff / die MS Deutschland. TUI Cruises und AIDA Cruises bieten (noch) keine Afrika Kreuzfahrten an.

MSC Kreuzfahrten

Südafrika entdecken Sie mit der MSC Opera. Diese fährt wahlweise ab Kapstadt oder Durban los. Auch mit der MSC Sinfonia entdecken Sie ab Durban oder Kapstadt den Reiz Südafrikas. Wählen können Sie zwischen Mini – Kreuzfahrten ab 2 Nächten, die längste Route dauert 12 Nächte. Bei den Minifahrten legen Sie während der Kreuzfahrt nicht an, sondern fahren lediglich einen Bogen um den Abfahrthafen. Eine mittlere Fahrt (4 Nächte) mit der MSC Opera führt Sie von Kapstadt nach Walvis By (Walfischbai) in Namibia und wieder zurück nach Kapstadt. Die längste Route unternehmen Sie mit der MSC Sinfonia ab Durban. Von hier fahren Sie weiter nach Ile Sainte Marie, weiter nach Pointe des Galtes und Port Louis, anschließend kehren Sie nach Durban zurück. Das gleiche Schiff buchen Sie auch für eine Afrika Kreuzfahrt ab Kapstadt. Von dort aus fahren Sie nach Namibia nach Walvis Bay (Walfischbai), weiter in den Senegal nach Dakar, von dort aus zu den Kanarischen Inseln, wo Sie in Santa Cruz auf Teneriffa anlegen werden, weiter geht es nach Funchal auf Madeira (Portugal), Málaga in Spanien und Rom in Italien, bevor Sie im italienischen Genua die Reise beenden.

Das Traumschiff / MS Deutschland

Mit der MS Deutschland starten Sie beispielsweise in St. Cruz de Tenerife auf Teneriffa. Vor dort fahren Sie nach Porto Grande (Kap Verde) und Banjul (Gambia), von wo aus Sie weiter in Ihren Zielhafen Dakar (Senegal) fahren. Alternativ buchen Sie die 17 – tägige Westafrika – Kreuzfahrt, die in Dakar (Senegal) beginnt. Ihr erster Halt ist Banjul in Gambia, weiter geht es nach Takoradi in Ghana, Cotonou in Benin und Porto Alegre in Sao Tomé, weiter geht es zum Walfisch Bay und Lüderitz in Namibia, letzter Halt und Zielhafen ist das südafrikanischen Kapstadt.

Hapag – Lloyd Kreuzfahrten

Mit der MS Columbus 2 der Reederei Hapag – Lloyd starten Sie Ihre 16 – tägige Kreuzfahrt im spanischen Las Palmas auf Gran Canaria. Von dort aus fahren Sie weiter nach Dakar im Senegal, im Anschluss verbringen Sie 7 Tage auf See, bis Sie Namibia erreichen. Hier legen Sie in Walvis Bay (Walfischbai) über Nacht an, bevor es weiter nach Lüderitz geht. Nach einem weiteren Tag auf See erreichen Sie Ihren südafrikanischen Zielhafen Kapstadt, von wo aus Sie die Heimreise antreten können oder einen Landurlaub hinzubuchen.

Costa Kreuzfahrten

Costa Kreuzfahrten ermöglicht Ihnen mit der Costa neoRomantica den Traum der Afrika Kreuzfahrt. Vor dem Buchen sollten Sie sich allerdings bewusst sein, dass Sie während einer Kreuzfahrt nicht seekrank werden, zudem sollten Sie genügend Urlaub einreichen. Denn die kürzeste Fahrt dauert 42, die längste sogar 106 Tage. Dafür bereisen Sie in den 42 Tagen Länder wie Arabische Emirate, Indien, Malaysia, Malediven, Seychellen und Mauritius, in 106 Tagen Ägypten, Israel, Die Emirate, Indien, Mauritius, Malediven, Sri Lanka, Thailand, Singapur. Los geht es jeweils im italienischen Savona.

Kreuzfahrtbewertungen Magazin

Kreuzfahrten Afrika Angebote