Storno einer Kreuzfahrt | Kreuzfahrten und Schiffsreisen allgemein | Kreuzfahrt-Forum

 
Bitte einloggen, um einen Beitrag zu schreiben Anmelden Registrieren


Registrieren? | Passwort vergessen??

Foren durchsuchen:


 






Minimum search word length is 4 characters – Maximum search word length is 84 characters
Wildcard benutzen:
*  stimmt mit einer Anzahl von Zeichen überein    %  stimmt genau mit einem Zeichen überein

Storno einer Kreuzfahrt

Keine Tags
BenutzerBeitrag

07:17
5. Dezember 2012


beitler

Member

Beiträge 35

Hallo,

Mein Bekannter hatte über ein Internetreisebüro eine Kreuzfahrt gebucht. Jedoch am nächsten Tag stellte sich heraus, dass es terminlich nicht geht. Er versuchte sofort die KF rückgängig zu machen, sofort erfolgte eine Ablehnung und eine Androhung von mehreren Hundert Euro Stornokosten. In den AGB des Anbieters ist aber vermerkt, dass dem Buchenden die AGB des Veranstalters (Costa) die Bedingungen (Stornokosten) vor der Buchung mitgeteilt werden müssen. Dieses war aber nicht der Fall. Auch über andere Zusatzkosten (Serviceentgelt) wurde nicht informiert. Wie kann er sich verhalten?

BG

06:56
6. Dezember 2012


volkschoen

Member

Beiträge 42

Hallo,

So viel, wie ich weiß gibt, es bei Costa eine kostenlose Stornierung. Diese muss allerdings schriftlich eingehen. Über die weiteren Kosten gibt es umfangreiche Informationen auf der Webseite aber auch bei den Schiffsbewertungen.

Alles Gute

07:06
17. Dezember 2012


gutewolf

Member

Beiträge 26

Hallo,

Ich kann mir das nicht vorstellen, das Costa so etwas verkauft. Darin sehe ich einige Fehler. Das sollte ein Fachanwalt klären. Ich glaube anders geht das nicht.

Viel Erfolg

10:11
25. Januar 2013


weltenbumler

Member

Beiträge 27

Bei driftigen Gründen wie Todesfall sind doch die meisten Reiseanbieter sind doch kulant. Sie stornieren die Reise und, das kostest eine Bearbeitungsgebühr. Ich würde mich einmal schlaumachen.

Keine Tags