Independence Of The Seas Kreuzfahrtschiff


Die Independence of the Seas wurde 2008 von der Aker Werft in Turku, Finnland gebaut und von Royal Caribbean International (RCI), der zweitgrößten Kreuzfahrtreederei der Welt, in Dienst gestellt. Sie ist das dritte Flottenmitglied der Freedom-Klasse, ihre Schwesterschiffe sind die Freedom of the Seas und die Liberty of the Seas.

Zu unseren Independence Of The Seas Angeboten

Die drei fast baugleichen Luxusliner waren bis zur Indienststellung der Oasis of the Seas im November 2009 mit ihren fast 339 Metern Länge und der Vermessung von 154.407 BRZ die größten Passagierschiffe der Welt. Als besonders angenehm empfindet der Reisende an Bord, dass diese Schiffe nicht bis zum letzten Quadratmeter mit Passagieren vollgestopft werden, sondern selbst bei den Innenkabinen mit 15 m² einen Standard hält, der Großzügigkeit und viel Platz pro Passagier garantiert. Selbst große Flatscreen-TVs wurden in jeder Kabinengattung untergebracht, ohne dass man sich verrenken müsste, um daran vorbeizukommen. Das Verhältnis von 3.634 Passagieren in 1.817 auf einem so großen Schiff passt und zeigt, dass der viele Platz nicht nur für die fantastischen neuen Unterhaltungsangebote genutzt wurde.

Und das Freizeit- und Unterhaltungsangebot der Independence of the Seas sucht genau wie das ihrer Schwesterschiffe seinesgleichen. Natürlich ist Bewährtes an Bord, doch hat man alle Einrichtungen weiter optimiert und die Erfahrungen der älteren Schiffe mit berücksichtigt. So ist die auf RCI-Schiffen schon bekannte Kletterwand auf der Independance of the Seas die höchste je auf einem Kreuzfahrtschiff installierte. Auch auf diesem jüngsten Freedom-Schiff kann man eislaufen und Eislaufshows von den 900 Plätzen der Zuschauerränge aus genießen. Beeindruckend ist auch das über drei Decks reichende Alhambra Theatre mit seinen 1.350 Zuschauerplätzen, in dem man Spitzenshows erleben kann.

Neue Attraktionen sind das Surfen mit dem Flowrider, scheinbar freitragende Whirlpools, die über die Bordwand hinausragen, eine weitläufige Badelandschaft und ein Wasserpark mit Geysiren und Wasserfontänen mit tollen Effekten. Nicht neu ist zwar die Royal Promenade, doch noch größer und imposanter als auf den Voyager-Schiffen. Dadurch konnte der Mix aus Boutiquen, Shops, Cafés und Bistros noch vielfältiger gestaltet werden. Auch der Spa- und Fitnessbereich wurde noch einmal aufgerüstet und vergrößert, ein Everlast-Boxring kam hinzu. Joggingbahn, diverse Poollandschaften und Mini-Golf-Platz sind ebenfalls vorhanden.

Kulinarisch brauchte RCI ebenfalls Bewährtes, das von den Passagieren geliebt wird, nur noch zu erweitern. So gibt es die Hauptmahlzeiten wieder zu zwei Essenszeiten im über drei Decks reichenden Hauptrestaurant, das Windjammer-Café dient wieder als Buffetrestaurant, Fastfood bekommt der Reisende im Johnny Rockets American Diner und Steaks im Chop Grille. Neu ist nur das Cupcake Cupboard, das Café im Stil der Vierziger Jahre.

Für die Abendunterhaltung an Bord gibt es vielfältige Themenbars und Lounges, kurzweilige Vorträge, Musikshows, Partys in der Disco und das Casino, in dem man mit etwas Glück die Reisekasse aufbessern kann. Für jeden Geschmack findet sich hier die richtige Location, ob mit dezenter Musik, mit Showeinlagen oder bei Tangorhythmen.

 

Das Gesamtpaket Independance of the Seas bietet dem Reisenden nicht nur ein Kreuzfahrtschiff, sondern einen Urlaubsort. So bracuht man das man das Schiff für einen gelungenen Urlaub eigentlich gar nicht verlassen. Traumhafte Reiserouten und die schönsten Häfen der Welt werden hier zum schmückenden Beiwerk.

 

Im Sommer liegt die Independance of the Seas in Southampton und bereist von dort aus die Gewässer um Westeuropa, im Winter kreuzt sie von Fort Lauderdale aus in der Karibik.

Zu unseren Independence Of The Seas Angeboten

Zu den Independence Of The Seas Bewertungen

Bauwerft:Aker Finnyards, Turku, FinnlandInbetriebnahme / Taufe:Mai 2008
Länge des Schiffes:338,94 MeterBreite des Schiffes:56,08 Meter
Passagierkabinen:1.817 KabinenPassagiere:3.634 Personen
Besatzungsstärke:1.634 PersonenDecks:15
Tiefgang:8,53 MeterVermessung:154.407 BRZ
Geschwindigkeit:21,6 KnotenMaschinenleistung:75.600 kW
Antrieb:6 Wärtsilä Vasa 12V46C Antrieb:Dieselmotoren
Baujahr:2008