Donau


Mit mehr als 2.850 km Länge ist die Donau nach der Wolga der längste europäische Fluss. Die Donau heißt ab der Stelle Donau, an der die beiden im mittleren Schwarzwald entspringenden Quellflüsse Brigach und Breg zusammenfließen und durchquert mit dem Alpenvorland, dem Wiener Becken, der pannonischen Tiefebene und dem rumänischen Tiefland mehrere große Beckenlandschaften. In einem erweiterten Delta mündet sie letztlich ins Schwarze Meer.

>> Zu unseren aktuellen Donau Flusskreuzfahrt Angeboten

Neben den Millionenstädten Belgrad, Budapest und Wien befinden sich am Ufer der Donau noch weitere bedeutsame Städte, unter ihnen Brăila, Bratislava, Drobeta Turnu Severin, Galați, Ingolstadt, Krems, Linz, Mohács, Novi Sad, Passau, Regensburg, Russe, Smederevo, Tulcea, Ulm und Vukovar.

Auf Grund der geschichtsträchtigen Vergangenheit der Donau erfreuen sich Donau Flusskreuzfahrten einer immer größer werdenden Beliebtheit. In den Residenzstädten an den Ufern der Donau wandeln Sie auf den Spuren einflussreicher Kaiser und Könige, zudem bestaunen Sie imponierende Klöster und Kirchen sowie eine atemberaubende Naturlandschaft. Das Donau – Tal etwa ist Heimat von zahlreichen Wildarten und Zugvögeln.

Auf dem Kreuzfahrt – Liner passieren Sie eindrucksvolle Städte wie Budapest, Bratislava und Wien. Ungarn wird Sie verzaubern mit seiner landschaftlichen Schönheit mit Sümpfen, Schilfgürteln, Pappelwäldern und Feuchtweiden. In Wien wandeln Sie auf den Spuren der berühmten Kaiserin Sissi.  

Beliebte Ausflugsziele an der Donau

Kaum ein Fluss hat so viel zu bieten wie die Donau. Angefangen bei den einzigartigen Landschaften, die sich Ihnen eröffnen werden, über prächtige Städte und zahlreiche historische Bauten bis hin zu den verschiedenen Kulturen und Religionen entlang  des Flusses – das alles macht Ihre Donau Fahrt zu etwas Einzigartigem und Unvergesslichem.

Passau

Das Venedig an der Donau, wie Passau auch genannt wird, ist der Ausgangspunkt der Touren auf der Donau. Die Stadt wurde geprägt vom italienischen Barock. Typisch für Passau sind die langen Uferkanten der beiden Flüsse Inn und Ilz, die hier in die Donau münden.

Wien

Die einstige kaiserliche Reichshauptstadt der Habsburger und damit des Heiligen Römischen Reichs ist auch heute die Hauptstadt Österreichs. Wien ist nach London, New York und Paris zu Beginn des 20. Jahrhunderts die 4. größte Stadt der Welt gewesen, mehr als 2 Millionen Menschen lebten in Wien. Während des ersten Weltkriegs jedoch reduzierte sich die Einwohnerzahl um ein Viertel.

Sehenswert in Wien sind allen voran die von den Habsburgern geprägte Altstadt, Schloss Schönbrunn, der Stephansdom und der Prater.

Budapest

Die Königin der Donau erwartet Sie mit einem einmaligen Panorama. Eine Kettenbrücke über der Donau gibt den Blick frei auf die Sehenswürdigkeiten von Budapest: Die Burg und das Burgviertel, den Gellertberg, die Fischerbastei und das Parlament.

Belgrad

Das Bild der serbischen Hauptstadt wird geprägt von der gewaltigen Festung Kalemegdan, die sich über der Mündung der Save in die Donau befindet. Vielzählige Museen und das Künstlerviertel Skadarlija sind weit über die Grenzen Belgrads und Serbiens hinaus bekannt.

 Tulcea / Bukarest

Tulcea ist oftmals der Zielhafen der Donau Kreuzfahrten. Von hier werden zahlreiche Ausflüge in das Paris des Ostens, wie die rumänische Hauptstadt Bukarest auch bezeichnet wird, angeboten. Haben Sie die Möglichkeit dazu – nutzen Sie sie! Wundervolle Belle Époque Häuser, malerische Parks und herrliche Alleen werden Sie belohnen.

Optimale Reisezeit

Die beste Reisezeit für eine Donau Kreuzfahrt sind die Monate von April bis Oktober. Doch auch über Weihnachten oder den Jahreswechseln bietet sich eine Schiffsreise auf der Donau an.

Reedereien und ihre Routen

Neben Phoenix Reisen, Nicko Tours, A – ROSA und Viking Cruises Beliebte Reedereien auf der Donau sind Phoenix, Nicko Tours, Viking, A-ROSA, Croisi Europe und TUI Flussgenuss.

A-ROSA

Starten Sie mit der A-ROSA MIA oder der A-ROSA BELLA jeweils in Passau und fahren dann einmal weiter nach Wien, Esztergom und Budapest, weiter nach Bratislava und in die Wachau. Mit der A-ROSA RIVA oder der A-ROSA DONNA starten Sie ebenfalls in Passau, fahren dann weiter nach Bratislava, Budapest, Esztergom, Wien und in die Wachau. Beide Routen dauern 8 Tage und enden in Passau.

TUI Flussgenuss

Mit den beiden Schiffen TUI Queen und TUI Maxima starten Sie Ihre 17 – tägige Route „Pracht der Donau“ ebenfalls in Passau. Von dort geht es weiter über Wien, Budapest, Kalocsa und Belgrad nach Giurgiu, Oltenita, Cernavod und Rousse, weiter nach Novi Sad, Mohács, Kalocsa und Bratislava, bevor es übe Melk zurück nach Passau geht.

Ebenfalls mit der TUI Maxima buchen Sie auch die Route „Eleganz der Donau“, die Sie in 8 Tagen von Passau nach Wien, Esztergom, Budapest und Bratislava führt, bevor Sie über Linz zurück nach Passau kehren.

Viking River Cruises

Mit Viking River Cruises begeben Sie sich auf der Amadeus Royal auf die „Das Erbe der Habsburger“ Route. Diese beginnt in Passau, führt Sie weiter nach Wien und Budapest, von dort aus Kalocsa, Budapest und Bratislava, bevor Sie über Melk nach 15 Tagen wieder nach Passau zurückkehren.

Alternativ befahren Sie mit dem gleichen Liner die Route „Von den Alpen bis zum Delta“. Von Passau reisen Sie nach Wien, Esztergom, Budapest, Vukovar und Belgrad, weitern nach Passau, zum Eisernen Tor, und über Bratislava undMelk wieder nach Passau zurück.

Sie haben Lust auf eine große Europakreuzfahrt? Unter diesem Motto reisen Sie 15 Tage lang auf der Amadeus Elegant, die Sie von Ihrem Starthafen Amsterdam über Köln und Koblenz ins Mittelrheintal fährt, weiter nach Rüdesheim, Miltenberg und Rothenburg ob der  Tauber, von dort weiter nach Würzburg, Bamberg, Nürnberg, Regensburg und Passau, weiter nach Salzburg, Linz und Melk, bevor Sie über Wien und Bratislava in Budapest Ihre Reise beenden werden.

Nicko Tours

Mit Nicko Tours begeben Sie sich auf der MS Rousse 8 Tage auf die Donau. Gestartet wird in Passau, von dort geht es nach Melk, Wien, Budapest und Bratislava, bevor es über die Wachau wieder zurück nach Passau geht.

Möchten Sie eine längere Donau Kreuzfahrt unternehmen, sind Sie auf der MS Deltastar genau richtig. In 15 Tagen reisen Sie hier die Donau von Passau nach Wien und Budapest, weiter nach Kalocsa/Mohacs,  Belgrad und zum Eisernen Tor, von dort aus weiter nachRousse, Cernavoda, Oltenita/Bukarest/Giurgiu, nochmals zum Eisernes Tor und weiter nach Novi Sad, Budapest und Bratislava, bevor Sie über Melk wieder im Hafen von Passau einlaufen.

Phoenix Reisen

7 Tage auf der Gloria lassen Sie die Donau von Passau über Wien, Sturovo, Fajsz, Ordas und Budapest weiter nach Bratislava, Rossatz und die Melk kennenlernen. Zielhafen ist wieder Passau.

Alternativ reisen Sie 11 Tage auf der Ukraina. Dieser Liner startet im rumänischen Tulcea, fährt weiter ins ukrainische Vilkovo und Izmail, ins rumänische Cernavoda, in die bulgarischen Städte Rousse, Nikopol und Vidin, weiter durch das Eiserne Tor ins serbische Novi Sad, das ungarische Mohacs, Kalocsa, Budapest und Esztergom, bevor es über die österreichischen Städte Wien, Krems und Melk wieder zurück nach Passau geht.