Die Costa Victoria – Asien entdecken auf einem eleganten italienischen Kreuzfahrtschiff


Mit dem Bau der Costa Victoria wurde 1996 bei der deutschen Werft Bremer Vulkan begonnen, fertig gestellt wurde das Kreuzfahrtschiff nach dem Vulkan-Konkurs bei der Bremerhavener Lloyd Werft. Die Costa Victoria ist Mitglied der Flotte von Costa Crociere, der Kreuzfahrtgesellschaft aus Genua. Mit einer Vermessung von 75.166 BRZ, einer Länge von 252 Metern und einer Breite von 32 Metern ist die Costa Victoria ein Kreuzfahrtschiff mittlerer Größe.

Obwohl eines der dienstälteren Schiffe der Reederi, ist die Costa Victoria ein modernes Schiff. Bei der Grundüberholung 2004 erhielt das Kreuzfahrtschiff mehr als nur ein Facelifting, sondern vielmehr einen Upgrade, bei dem viele neue Einrichtungen eingebaut wurden. Das betraf auch den Bereich der Kabinen. So hat der Cruise Liner heute 964 Kabinen, von denen seit dem Umbau 241 einen eigenen Balkon haben. Von den 20 Suiten haben nun auch vier einen privaten Balkon.

Zu den Neuigkeiten auf der Costa Victoria gehörte nach dem Umbau die neuen Zentren des Schiffs, das Atrium Planetarium im futuristischen Stil und die Concorde Plaza die von Glasfronten umgeben ist und so immer den Blick auf das Meer freigibt. Abends findet dort Tanz zu Livemusik statt. Eine edle Einrichtung im italienischen Design hielt Einzug auf der Costa Victoria, zu der die Kunstwerke Emilio Tadinis, wie das Mosaik in der Bar Capriccio perfekt passen. Der Umbau führte zu einem stimmigen Gesamteindruck mit unverwechselbarem Stil.  Sowohl Liebhaber des klassisch-maritimen Schiffsstils als auch Freunde des auf das Wesentliche fokussierten Designs, das niemals nur Dekoration ist, finden Geschmack an den edlen Oberflächen und damit korrespondierenden Kunstwerken.

Auch für sportlich aktive Kreuzfahrer ist gesorgt an Bord. Die Joggingbahn, der Mehrzweckcourt an Deck, zwei Außenpools und ein Indoorpool ermöglichen genauso viel Bewegung wie das Fitnesscenter im Pompei Spa, indem dazu mit vielen Anwendungen sowie Sauna und Türkischem Dampfbad Wellness pur geboten wird. Der Entspannung dienen auch die vier Whirlpools an Bord.  Kinder finden ihren Extrabereich an Bord im Squok Kinder-Club mit PlayStation. Dort wird viel Bewegung geboten und altersgerechte Unterhaltungsprogramme.

Wer sich ins Nachtleben stürzen möchte, findet dazu an Bord einen spannenden Mix von ruhigeren Zonen und fröhlichem Partytrubel. Im Theater Festival, das über 2 Decks reicht, werden aufregende Shows geboten. Im Kasino können Sie das Prickeln erleben wenn es heißt: „Rien ne va plus“ , in der Discothek machen Sie die Nacht zum Tag und feiern und tanzen bis zum Morgen. Die zahlreichen Bars und Lounges bieten zudem für jeden Geschmack den richtigen Ort.

Kulinarisch präsentiert die Costa Victoria in fünf Restaurants den ganzen Charme und die ganze Klasse italienischer Küche.  So können Sie zum Frühstück und Mittag im Bolero, dem Buffetrestaurant schlemmen, oder sich auch in dem Restaurants Sinfonia und Fantasia tolle Küchenkreationen servieren lassen. Zwischendurch wartet das La Travernetta mit original italienischen Pizzen auf den kleinen Hunger zwischendurch. Abends wird im Hauptrestaurant in zwei Sitzungen gespeist. Dazu kommt gegen Aufpreis die Option, abends im Club il Magnifico Spitzenküche à-la-carte zu genießen.

zu unseren Costa Victoria Angeboten
zu den Costa Victoria Bewertungen

Kasten
Technische Daten:
Bauwerft: Lloyd Werft, Bremerhaven, Deutschland
Länge des Schiffes: 252 Meter
Breite des Schiffes: 32  Meter
Tiefgang: 8 Meter
Vermessung:   75.166 BRZ
Decks:   13 Decks, davon 11 Passagierdecks
Antrieb:   dieselelektrisch
Geschwindigkeit: 22 Knoten
Passagiere: 2.394 Personen
Kabinen: 964 Kabinen
Besatzungsstärke: 790 Personen
Baujahr: 1996
Inbetriebnahme / Taufe:   1996, umgebaut 2004