Die Costa neoRomantica – Kreuzfahrten genießen auf einem innovativen Kreuzfahrtschiff


Die heutige Costa neoRomantica wurde 1993 von der Fincantieri Werft in Italien gebaut und von der italienischen Kreuzfahrtreederei Costa Crociere als Costa Romantica in Dienst gestellt. Der Luxusliner ist eines der modernsten Schiffe der Reederei, seit es zwischen Ende Oktober 2011 bis Februar 2012 für rund 90 Millionen Euro bei der Werft San Giorgio del Porto in Genua generalüberholt wurde. Seitdem ist das 320 m lange und knapp 31 Meter breite Kreuzfahrtschiff mit 57.150 BRZ vermessen und um zwei Halbdecks erweitert. Bei dem Umbau entstanden 111 neue Kabinen und an 120 weiteren Kabinen wurden Balkone angebaut. Weiter kamen der neue Samsara Spa-Bereich dazu, sowie weitere Umgestaltungen und Neubauten im Bereich Bars, Theater und Nachtklub. Entstanden ist so beim Umbau ein fast neues Schiff, eine klassische Schiffsschönheit mit modernem Ambiente, italienischem Design und viel Komfort. Weil die Umbauten so weitreichend waren, fährt der Cruise Liner seitdem unter dem Namen Costa neoRomantica.

Auf der Costa neoRomantica gibt es seit der Generalüberholung 789 Kabinen, von denen 86 einen eigenen Balkon haben, 28 sind Suiten, von denen wiederum 24 einen Balkon haben. Neu sind die 56 Samasara Spa-Kabinen, von denen 50 einen eigenen Balkon haben und sechs Suiten sind. Alle sind mit modernem Design hochwertig ausgestattet. Von TV-Sat bis hin zur privaten Espressomaschine reicht der Einrichtungskatalog. Natürlich gehört auch der 24-Stunden-Kabinenservice dazu.

Die renovierte Costa neoRomantica erhielt ein neues Restaurantkonzept mit vier verschiedenen Restaurants wie dem Club-Restaurant neoRomantica oder dem Samsara Restaurant und gehobener Küchenqualität. Und natürlich gibt es auf dem italienischen Kreuzfahrtschiff auch eine Original-Holzofenpizza in der Pizzeria Capri, dazu vervollständigen ein Grill und die vier Spezialitätenbars wie die Wine&Cheese Bar Enoteca Verona die Gaumenfreuden an Bord.

Sportlich Aktive genießen die Joggingbahn und den Poolbereich im Freien. Neu an Bord eingebaut wurde das Samsara Spa, ein exklusiver Wellnessbereich, der auf 4.400 m² über zwei Decks reicht. Fitness  und Entspannung wird im Fitnesstudio genauso groß geschrieben, wie in der orientalischen Ruhe-Oase, dem Thalassopool, dem Solarium und den Whirlpools. Die Samsara-Kabinen und Suiten haben einen direkten Zugang zum Spa-Bereich. Kinder und Jugendliche finden ihr Unterhaltungszentrum in altersgerechter Vielfalt im Squok-Kinderklub.

Auch das Unterhaltungskonzept wurde total umgestaltet. Das Motto heißt „Das Schiff – Ihre Bühne“. Auf ein klassisches Theater wurde verzichtet, das ganze Schiff wurde statt dessen zur Bühne. Shows, Events, Kleinkunst und Unterhaltungsangebote erleben Sie auf der Costa neoRomantica an außergewöhnlichen Orten. Lassen Sie sich Tag für Tag neu überraschen. Integriert ins Konzept wurden die Grand Bar auf der Piazzy Italia mit der Tanzfläche, die Show&Lounge Bar Cabaret Vienna und die Lounge Disco Tango. Weiterhin bietet das Casino Excelsior Spannung beim Spiel und zahlreiche Bars und Lounges bieten ruhige bis anregende Abende an Bord.

Die Costa neoRomantica ist ein Kreuzfahrtschiff mit spektakulärer und innovativer Ausstattung. Edles Design, exklusive Ausstattung und komfortable Unterbringung sorgen für stilvolle Seereisen, bei denen jeder Tag kleine Überraschungen bereithält.

Kasten
Technische Daten:
Bauwerft: Fincantieri Werft, Marghera, Italien
Länge des Schiffes: 220 Meter
Breite des Schiffes: 31  Meter
Tiefgang: 8 Meter
Vermessung:   57.150 BRZ
Decks:   13 Decks, davon 11 Passagierdecks
Antrieb:   4 Dieselmotoren Sulzer 8ZAL40S
Geschwindigkeit: 20 Knoten
Passagiere: 1.680 Personen
Kabinen: 789 Kabinen
Besatzungsstärke: 617 Personen
Baujahr: 1993, renoviert 2011/2012
Inbetriebnahme / Taufe:   1993