Die Costa Classica – Kreuzfahrterlebnisse auf einem klassisch-eleganten Schiff


Das 1991 im italienischen Montfalcone von der Fincantieri Werft gebaute Kreuzfahrtschiff gehört zu italienischen Reederei Costa Crociere und ist das älteste Schiff der Flotte. Dennoch ist der Luxusliner ein modernes Schiff, denn er wurde 2001 und 2005 generalüberholt.

Mit der Vermessung von 52.926 BRZ, der Länge von 220 Metern und der Breite von knapp 31 Metern gehört der Cruise Liner eher zu den mittleren bis kleineren Kreuzfahrtschiffen. Mit dieser überschaubaren Größe und den maximal 1.680 Passagieren an Bord ist die elegante Schiffslady ein sehr beliebtes, klassisch wirkendes Schiff. Nach den Generalüberholungen ist die Costa Classica mit einem schicken Ambiente in italienischem Design und einer komfortablen, modernen Einrichtung versehen. So ist sie gerade richtig für Kreuzfahrten mit einem Wechsel von spannenden Aktivitäten und Landausflügen sowie entspannenden Bordtagen.

Die Costa Classica verfügt über 654 Kabinen, von denen zehn Suiten mit eigenem Balkon sind. Die Innen- und Außenkabinen sind gut 16 m² groß, die Suiten messen 47 m², die Balkons sind 17 m² groß. Klimaanlagen, TV-Sat, Safe, Duschbad und der 24-Stunden-Kabinenservice sind selbstverständlich. Warme Farben und hochwertige Stoffe schaffen Behaglichkeit.

Herz und Zentrum der Costa Classica sowie beliebter Treffpunkt ist die Piazza Navona, auf der man sich wie im Zentrum eines italienischen Urlaubsortes fühlt. Von hier aus sind alle Attraktionen an Bord leicht zu erreichen. Tagsüber gehört natürlich das Sonnendeck mit dem Swimmingpool zu den Hauptanziehungspunkten. Sportlich Aktive zieht es ins Fitnessstudio mit dem tollen Panoramablick oder auf die Joggingbahn, Wellness total wird im Caracalla Spa geboten. Die Junioren finden ihr eigenes Zentrum im Squok-Klub.

Kulinarisch erwartet die Reisenden das Hauptrestaurant Tivoli mit stilvollem Ambiente sowie das Buffetrestaurant La Trattoria mit dem großzügigen Außenbereich. Und natürlich gehört auf ein italienisches Schiff eine Pizzeria wie La Travernetta.

Abends kommt keine Langeweile auf in den Bars und Lounges. Die Puccini Lounge wird abends zum Ballsaal und lädt zu eleganten Abendveranstaltungen. Im Theater Colosseo gibt es interessante Shows zu sehen, in der Panorama Lounge genießen Sie einen spektakulären Blick in die Nacht.  Wer mag, riskiert ein Spiel im Casino San Remo oder macht in der Diskothek Galileo die Nacht zum Tag.

Auf der Costa Classica gibt es deutsche Bordprogramme und Speisekarten und bei genügend Teilnehmern auch deutschsprachige Landausflüge. Die Fahrtgebiete der Costa Classica sind im Sommer das Mittelmeer und im Winter die Gewässer um die Arabische Halbinsel.

Kasten
Technische Daten:
Bauwerft: Fincantieri, Montfalcone, Italien
Länge des Schiffes: 220 Meter
Breite des Schiffes: 31  Meter
Tiefgang: 8 Meter
Vermessung:   52.926 BRZ
Decks:   13 Decks, davon 11 Passagierdecks
Antrieb:  Dieselelektrisch
Geschwindigkeit: 20 Knoten
Passagiere: 1.680 Personen
Kabinen: 654 Kabinen
Besatzungsstärke: 590 Personen
Baujahr: 1991, renoviert 2001
Inbetriebnahme / Taufe:   1991