A-Rosa Brava


Die A-Rosa Brava – Deutschlands schönste Flusslandschaften genießen

Die A-Rosa Brave wurde von der Warnemünder Neptun Werft gebaut und 2011 von der Rostocker Reederei A-Rosa Flussschiff GmbH in Dienst gestellt. Das Fahrtrevier des 4-Sterne-Schiffs mit den frischen Komfort-Kreuzfahrten sind Rhein, Main und Mosel.

 

Die 2011 von der Rostocker Reederei A-Rosa Flussschiff GmbH in Dienst gestellte A-Rosa Brava wurde 2010 bis 2011 auf der Warnemünder Neptun Werft als drittes Schiff der Baureihe für Rhein, Main und Mosel gebaut. Sie hat mit der A-Rosa Aqua und A-Rosa Viva zwei baugleiche Schwesterschiffe. Das 135 m lange und 11,40 m breite Dreideck-Kabinenschiff hat einen Tiefgang von 1,60 m und ist optimal für das Fahrtrevier auf Rhein, Main und Mosel ausgelegt.

Die 202 Reisenden, die auf der A-Rosa Brava Platz mitreisen können, finden ihr Wohnparadies auf Zeit in 99 Kabinen, die einheitlich 14,5 m² groß und Außenkabinen sind.  Reisende können sie mit normalem Fenster, mit Panoramafenster oder mit französischen Balkon buchen. Die Kabinen sind dem 4-Sterne-Standard entsprechend komfortabel in hellen, freundlichen Farben ausgestattet. Zu den Highlights gehören Flachbildschirm, individuell einstellbare Klimaanlage und ein bequemes Duschbad.

 

Für eine angenehme Flusskreuzfahrt und den besonderen Genuss der vorbeiziehenden Landschaft sorgt das große Oberdeck auf Deck 4. Direkt hinter dem Steuerhaus beginnt die große Liegefläche mit 80 Sonnenliegen und großen Sonnensegeln. Daran an schließen sich das Großfigurenschach an, die Putting Green Golfanlage und die Shuffleboardbahn. Am Heck findet dieser öffentliche Bereich seinen Abschluss wiederum mit einer ruhigeren Zone, mit Grill- und Barbereich sowie Tischgruppen und ebenfalls Sonnensegeln. So findet bei schönem Wetter auf Deck 4 jeder ein ihm genehmes Plätzchen.

 

Ganz weit vorn im Bug von Deck 3 ist die Spa- und Fitnessabteilung untergebracht. In den Anwendungsräumen wartet ausgebildetes Personal darauf, die Reisenden zu verwöhnen und erleben zu lassen, was Wellness wirklich bedeutet. Im Fitnessbereich warten professionelle Trainer darauf, den Aktiven ihre Trainingspläne auszuarbeiten. Im Außenbereich kann man auf den Liegen relaxen und im Whirlpool entspannen.

 

Im hinteren Teil von Deck 3 ist das neue offene Gastronomiekonzept von A-Rosa untergebracht. Es beginnt hinter dem zentralen Foyer mit der Lounge, an die sich die Bar anschließt. Es folgt das Café, dann der Buffet- und Live Cookingbereich und darauf das Marktrestaurant. Den Übergang zum Restaurant-Außenbereich markieren die kleine Bar und die Weinwirtschaft. Alle diese Bereiche sind nur optisch abgegrenzt, ohne räumlich wirklich getrennt zu sein. So geht letztlich alles fließend ineinander über. Die Küche bietet kulinarische Höchstleistungen auf Top-Niveau mit Spitzenbuffets.

 

Die A-Rosa Brava bietet Flusskreuzfahrten des 4-Sterne-Niveaus auf einem modernen Schiff mit frischem Ambiente. Dort fühlen sich sowohl junge als auch jung gebliebene Gäste wohl. Rhein, Mosel und Main sind die Fahrtreviere der A-Rosa Brava, wobei das Schwergewicht auf dem Rhein liegt. Dort gibt es sowohl Fahrten rheinabwärts bis zum Wattenmeer nach Harlingen, als auch Reisen rheinaufwärts bis nach Basel. Der Rhein ist einer der großen Ströme Europas, an dem sich schon früh kulturelle Blüte bildete. Bei den Kreuzfahrten werden geschichtsträchtige Landschaften besucht, aber auch romantische Burgen und Landschaften erlebt.

 

Zusammenfassung:

Die A-Rosa Brava wurde 2009 von der Rostocker Reederei A-Rosa Flussschiff GmbH als 4-Sterne-Flusskreuzfahrtschiff in Dienst gestellt.

 

Das von der Neptun Werft in Warnemünde gebaute Spezialschiff für die Reviere Rhein, Main und Mosel ist diesem Fahrtgebiet mit den 135 Metern Länge und 11,4o Metern Breite sowie dem Tiefgang von 1,60 Metern ideal angepasst.

 

Das Schwergewicht der A-Rosa Brava-Reisen liegt die klassischen Rheinrouten rheinabwärts bis Harlingen zum Wattenmeer und rheinabwärts bis nach Basel. Dazu gibt es immer wieder Reisen, die vom Rhein aus in den Main oder in die Mosel führen.

 

Zu den A-Rosa Brava Bewertungen

Bauwerft:Neptun Werft, Rostock-Warnemünde, DeutschlandInbetriebnahme / Taufe:1. April 2011
Länge des Schiffes:135 Meter Breite des Schiffes:11,40 Meter
Passagierkabinen:99 KabinenPassagiere:202 Personen
Passagierdecks:3,5Geschwindigkeit:12 Knoten
Besatzungsstärke:50 PersonenTiefgang:1,60 Meter
Maschine:4 Volvo Penta DieselmotorenMaschine:D12-450MH a 331 kW
Baujahr:2010