Amazonas Kreuzfahrten


Der Amazonas ist der längste Fluss der Welt. Er entspringt in Südamerika, fließt etwa 300 km südlich des Äquators durch das Amazonasbecken, das von den Anden umrahmt und von tropischen Regenwäldern geprägt wird und mündet letztendlich in den Atlantik. Mit seiner durchschnittlichen Wasserführung von über 200.000 m³/s ist er der mit Abstand wasserhaltigste Fluss der Welt – die sieben nächst kleineren Flüsse haben zusammen nicht so viel Wasser wie der Amazonas alleine! Außerdem weist der Amazonas mehr als 1.000 Nebenflüsse auf; das Amazonas – Becken grenzt an zahlreiche Länder, unter ihnen Brasilien, Guyana,  Kolumbien, Bolivien, Französisch Guyana, Ecuador, Surinam, Peru und Venezuela. Damit ist der Amazonas eine der wichtigsten Wasserstraßen für wirtschaftlich genutzte Fahrten ebenso wie für Kreuzfahrten.

>> Zu unseren aktuellen Amazonas Kreuzfahrt Angeboten

Während Ihrer Kreuzfahrt auf dem Amazonas werden Sie das Leben am Amazonas sowie das Leben mit dem gigantischen Fluss kennenlernen. Vom Ursprung des Amazonas, über die peruanischen Anden bis hin zum Amazonas Becken erleben Sie während Ihrer Kreuzfahrt eine atemberaubende Schönheit der Natur, zudem ein Wild – Paradies für Tiere. Saftiges Grün, strahlende Farben und zahllose uns vollkommen fremde Tierarten entdecken Sie in den tropischen Regenwäldern entlang des Amazonas. Diese Artenvielfalt wird Ihre Kreuzfahrt zu etwas Einzigartigem und Unvergesslichem machen. Ein besonderes Highlight sind zudem die unzähligen Flüsse, die mitunter enorme Dimensionen annehmen können und sich letztendlich doch in schmale Stromschnellen und Kanäle teilen und romantische Flussbuchten und Sandbänke bilden.

Die Freiheit des ursprünglichen Reisens, impulsive Natur und Urwaldfeeling  – all das verspricht Ihnen eine Amazonas Kreuzfahrt! Während Ihrer Reise werden Sie im Einklang mit der Natur leben, auch oder vielleicht obwohl Sie sich an Bord eines Luxus – Liners befinden, der Sie durch pure Natur führt. Sie werden keinen Platz auf der Welt finden, der aufregender und spannender ist als die Region um den Amazonas.

 Und wenn Sie sich nach einer solch aufregenden Kreuzfahrt noch ein paar Tage am Strand erholen möchten, können Sie sich guten Gewissens in der Karibik anmelden. Unweit dieser naturbelassenen Welt befinden sich die schönsten Strände der Welt: Barbados, Trinidad und Tobago und weitere Inseln, die Sie mit türkisblauem Wasser und kilometerlangen weißen Sandstränden willkommen heißen werden!

 

Optimale Reisezeit

Für Europäer bieten sich die Monate von Mai bis Oktober für eine Amazonas Kreuzfahrt an, da zu dieser Zeit ein angenehmes, erträgliches Klima herrscht. Wer von einer Kreuzfahrt auf dem Amazonas spricht, meint meistens eine Reise im Amazonasbecken. Dieses umfasst nahezu den gesamten Norden von Brasilien sowie einen großen Teil Zentral – Brasiliens. Es herrscht ein Äquatorialklima, die Schwankungen über das Jahr gesehen sind minimal. Auch gibt es weder eine ausgemachte Regen- oder Trockenzeit. Die Temperaturen liegen generell bei 27 – 32 ° C, außer im südlichen Brasilien werden Sie kein kühles Wetter zu spüren bekommen. Unangenehm wird das Klima durch die hohe Luftfeuchtigkeit.

 

Reedereien und ihre Routen

Zahlreiche Reedereien bieten eine Kreuzfahrt auf dem Amazonas an, darunter auch Phoenix Reisen, DERTOURS, SeaDream Yacht Club und Hapag Lloyd Kreuzfahrten. Einige von ihnen bieten die Kreuzfahrt auch in Kombination mit einem Strandurlaub an.

 

DERTOUR

Mit der MS Amazon Clipper Premium starten Sie in Manaus und fahren 5 Tage den Amazonas entlang, bevor Sie wieder nach Manaus zurückkehren.

 

Iberostar

Mit der Grand Amazon von Iberostar sind Abfahrt- und Zielhafen ebenfalls Manaus, jedoch befahren Sie den Amazonas insgesamt 8 Tage.

Lernidee

Mit der MV Amazon Clipper Premium starten Sie in ebenfalls in Manaus, befahren 5 Tage den Amazonas und kehren anschließend wieder zum Abfahrthafen zurück.

 Hapag Lloyd Kreuzfahrten

Mit der MS Bremen fahren Sie in 18 Tagen von Iquitos nach Belém. Vom peruanischen Iquitos starten Sie Ihre Amazonas Kreuzfahrt. Diese führt Sie auf dem oberen Amazonas stromabwärts, Zodiacanlandungenmachen Sie etwa in Libertad, Leticia, Jutaí Fluss, CuxiuMuni und Rio Negro. Weiter geht es ins brasilianische Manaus, von dort weiter stromabwärts auf dem unteren Amazonas, wieder halten Sie kurzzeitig an Orten wie Parintins, Alter do Chão undGuajara, bevor Sie nach 18 Tagen im brasilianischen Belém Ihre Reise beenden.

Alternativ fahren Sie mit der MS Hanseatic die gleiche Route von Belém nach Iquitos.

Seadreamyachtclub

Mit der SeaDream II  befahren Sie 7 Tage lang in einer Yacht den Amazonas. Ihr Starthafen ist das peruanische Iquitos, weiter geht es in das kolumbianische Leticia und die brasilianische Städte Panelas, Jutai, Santo Antonio do Ica und Amatura, zurück nach Leticia und über das peruanische Pebas zurück nach Iquitos.

Mit der gleichen Yacht sind Sie 10 Tage unterwegs, wenn Sie eine alternative Route wählen. Auch diese beginnt im peruanischen Iquitos, für Sie weiter in die peruanischen Städte Apayaco und Pebas, weiter ins kolumbianische Leticia, die brasilianischen Städte Jutai, CuxiuMuni, Badajos, NuovoAirao,Ariau und Anavilhanas und endet letztendlich im brasilianischen Manaus. 

PhoenixReisen

Mit Phoenix Reisen werden Sie 13 Tage lang auf der Amazon Clipper Premium den Amazonas erkunden. Ihre Reise beginnt im brasilianischen Manaus, von wo aus Sie  zahlreiche Stationen auf dem gigantischen Fluss anfahren werden, darunter den Lago Janauary, die beiden Nebenflüsse Rio Negro und Rio Solimões, den Anavilhanas Nationalpark, den Rio Carabinani, Airão, den Rio Aturia, Novo Airão/Rio Negro sowie Praia Grande und den Rio Ariau.