AIDAcara – Bewertungen von Urlaubern für Urlauber

24. Februar 2012 von

Aidacara_mittelmeer

Die AIDAcara gilt als die Mutter der deutschen Clubschiffe und war der erste Schritt der inzwischen imposanten Kussmundflotte. Das 1996 in Dienst gestellte Kreuzfahrtschiff ist das kleinste AIDA-Traumschiff und kann somit auch Routen wie den Nordostseekanal und den Amazonas befahren, für die Größenbeschränkungen gelten.
zur AIDAcara Schiffsbeschreibung

Inbetriebnahme / Taufe:7. Juni 1996 in WarnemündePassagierkabinen:590
Decks:11Restaurants:3
Fläche Sonnendeck:6.620 m²Fläche Wellnessbereich:1.100 m²

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden